Welt

Puerto Rico Beamte sagen, die macht zurück, die meisten nach blackout

Interessierte – Hurrikane?

“Hinzufügen” Hurrikane als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Hurricanes news -, video -, und Analyse von ABC News.

die Beamten mit Puerto Rico’s-Energie-Unternehmen sagte am Montag, dass Sie wieder Kraft, um die meisten Kunden, die getroffen wurden von einem blackout über Nacht nach einem Brand in einem Umspannwerk, ein Rückschlag, dass Hinzugefügt, um das Territorium der USA’s Kampf zu erholen von Hurricane Maria und Jahren der Verschlechterung der Infrastruktur.

Zwei Kraftwerke, die waren klopfte offline durch das Feuer wurden repariert, die durch die Dämmerung, während Mannschaften versuchten noch zu reparieren zwei Umspannwerke, power-Unternehmenssprecher Geraldo Chinone sagte Der Associated Press. Die macht zurückgekehrt war, nach Puerto Rico’s größte, öffentliche Krankenhaus und seinen wichtigsten internationalen Flughafen.

Chinone sagte, er könne keine zahlen, wie viele Kunden blieben ohne Strom als Ergebnis von Sonntag’s-Ausfall, betroffen, die die Insel’s der nördlichen region.

“Sie’ll werden arbeiten während heute vollständig wiederherstellen, service,” sagte er, fügte hinzu, dass die Behörden untersuchen, was die Ursache für den Brand.

Union leader Angel Figueroa sagte in einem Telefon-interview, dass ein Leistungsschalter normalerweise verhindert hätte, den Vorfall, aber dass es’s zu früh zu sagen, ob das problem war, aufgrund eines mechanischen Fehlers oder mangelnde Wartung inmitten einer 11-Jahres-Rezession.

“It’s sehr seltsam, was passiert ist,”, sagte er.

Justo Gonzalez, der power company’s executive director, sagte in einer Erklärung, dass der Austausch der beschädigten Ausrüstung wird bis zu 10 Tage dauern und kostet etwa $ 150,000, aber, dass kein power-Kunden werden betroffen sein, durch laufende Reparaturen.

Der Ausfall fügt zu den sorgen eine Insel, die immer noch kämpfen, um vollständig wiederherzustellen Leistung mehr als fünf Monate nach dem Hurrikan Maria begann der längste Stromausfall in der Geschichte der USA. Mehr als 400.000 Stromkunden im Dunkeln bleiben, nachdem der Sturm der Kategorie 4 zerstört zwei Drittel der Insel’s power distribution system und verursacht schätzungsweise bis zu $ 94 Milliarden Schaden.

Die Explosion zeigt auch die Herausforderungen bei der Wiederherstellung eines Stromnetzes, das war schon bröckelt, bevor es verwüstet durch den Sturm.

In vielen Fällen macht der Arbeitnehmer sind die Reparatur-Ausrüstung, die sollten schon lange ersetzt worden, blieb aber online aufgrund der macht-Autorität’s lange Finanzkrise. Die staatlichen Energie-Unternehmen ist Wert ungefähr $ 4 Milliarden, trägt $ 9 Milliarden in den Schulden und wurde lange dafür kritisiert, politische Bevormundung und Ineffizienz. Es hat auch gelitten, häufige Stromausfälle, einschließlich einer Insel-weiten Stromausfall im September 2016.

Puerto Rico’s governor letzten Monat angekündigt, dass er Pläne für die Privatisierung der Unternehmen, die sich auf Infrastruktur, die fast drei mal älter als der Durchschnitt der Branche. Es wäre die größte Umstrukturierung von einer öffentlichen Stelle in der Geschichte der USA.

Eine Woche nach seiner Ankündigung, ein Bundesgesetz control board Beaufsichtigung der Insel’s Finanzen gebeten, dass ein Richter ermächtigen, einen Kredit von bis zu $ 1,3 Milliarden, so das Unternehmen macht halten können, in Betrieb. Der Vorstand sagte, das Unternehmen konnte sehen, eine geschätzte $ 1,2 Milliarden Verlust in der Umsatz in den ersten sechs Monaten nach dem Hurrikan Maria.

Vorstand Präsident Jose Carrion, sagte am Montag bei einer Puerto Rico investment summit, dass die power company wurde Bankrott von Administratoren und missbraucht, von Korruption, und, dass die Privatisierung ist notwendig, auch wenn die Stromversorgung vollständig wiederhergestellt ist.

“Die gleichen Ineffizienzen, die gezogen haben, das Dienstprogramm für Jahrzehnte bleiben,”, sagte er. “Von allen Realitäten (Wirbelstürme) Irma und Maria konfrontiert uns mit, ohne Zweifel, die meisten klar ist, dass Puerto Rico’s-Energie-system funktioniert nicht.”

Post Comment