Welt

Student, der nach Revolvermann verwundet wird, öffnet Feuer an der Highschool von Texas, Verdächtiger in der Haft

Student, der nach Revolvermann verwundet wird, öffnet Feuer an der Highschool von Texas, Verdächtiger in der Haft

Ein 15-jähriges Mädchen wurde am Montag verletzt, als ein Student in ihrer Texas High School das Feuer eröffnete.

Der mutmaßliche Revolverheld konfrontiert das Opfer in der Cafeteria Italy High School vor 8 Uhr am Montag, Ellis County Beamten sagte lokalen Medien.

Er fing an, von einer halbautomatischen Pistole abzufeuern, das Mädchen schlagend, dessen Identität nicht veröffentlicht worden ist.

Sie wurde aus Italien – einer Stadt mit fast 2.000 Menschen – ins Parkland Hospital in Dallas geflogen, etwa 40 Meilen nördlich.

Beamte haben sich geweigert, auf den Zustand des Teenagers näher einzugehen.

Der Verdächtige, der ebenfalls nicht identifiziert wurde, verließ die Cafeteria und wurde ohne Zwischenfall in Gewahrsam genommen, sagten die Behörden zuvor.

Viele der rund 250 Schüler der Schule waren Zeuge der Erschießung, erzählten Eltern lokalen Nachrichtenagenturen. Berater werden hinzugezogen, um ihnen bei der Bearbeitung des Vorfalls zu helfen. ABC Affiliate WFAA berichtet .

“Tonnenweise Kinder eilten aus der Tür, sprinteten und kletterten über den Maschendrahtzaun” Cassie Shooks, eine Juniorin, sagte lokalen Nachrichtensender KRLD .

Schüler der High School, die Berichten zufolge die Klassen 6 bis 12 abdeckten, wurden in eine nahe gelegene Grundschule in Sicherheit gebracht.

“Dies ist eine schwierige Zeit für unsere Gemeinschaft und unsere Schule”, sagte Lee Joffre, Italiens Schulleiter, den Reportern am Montag.

Stichworte:
Waffengewalt
Texas

Sende einen Brief an den Herausgeber

Tritt dem Gespräch bei:
Facebook
Tweet

Post Comment