Welt

Trumpf bietet Beileid an Putin für den Flugzeugabsturz, Kreml sagt

Trumpf bietet Beileid an Putin für den Flugzeugabsturz, Kreml sagt

Präsident TrumpDonald John TrumpTillerson: Russland sucht schon stören 2018 Zwischenwahlen Dems pick-up-deep-red legislative Sitz in Missouri Speier auf Trump’s Wunsch für die Militär-parade: ‘Wir haben einen Napoleon die macht’ MEHR angeboten Beileid an die russische Präsident Wladimir Putin Montag bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Moskau getötet haben 71 Menschen, nach dem Weißen Haus.

Trump und Putin erörterten auch den Frieden im Nahen Osten während der Verhandlungen einen Anruf, der kam vor der Russischen Führer das geplante treffen mit dem Präsident der palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas.

Trump sagte seinem Russischen Amtskollegen relay die Nachricht, dass “jetzt ist die Zeit, um zu arbeiten in Richtung eines dauerhaften Friedens Abkommens,” sagte das Weiße Haus.

Das Weiße Haus sagte auch, die beiden Führer besprochen North Korea ‘ s nuclear program, ein Thema, das nicht erwähnt in der Kreml-Erklärung über den Anruf.

Der Saratov Airlines-jet stürzte am Sonntag kurz nach dem Start von Moskau, die Tötung 65 Passagiere und sechs crew-Mitglieder. Die Ermittler glauben, dass der Absturz verursacht wurde, entweder durch schlechtes Wetter, menschliches Versagen oder einen technischen Fehler.

Trumpf letzten Sprach Putin im Dezember, als der russische Führer rief ihm zu danken für die CIA-Spitze, das geholfen hat, durchkreuzen Sie die Pläne einer terror-Anschlag in St. Petersburg.

Telefonate zwischen den beiden Führern erhalten haben, die erhöhte Aufmerksamkeit aufgrund der föderalen Untersuchung in Moskau der Einmischung in die 2016 Präsidentschaftswahlen und ob Trumpf der Kampagne beteiligt war.

Der Präsident verweigert hat sein team in Zusammenarbeit mit Russland, aber er hat wiederholt lobte Putin und äußerte die Hoffnung, Sie könnten die Verbesserung der Beziehungen zwischen Ihren beiden Nationen.

Aktualisiert um 5:54 Uhr

Post Comment