Welt

Vertraute des gestürzten Südkorea Anführer eingesperrt für 20 Jahre

Choi Soon-sil, ein Freund von Park Geun-hye, für schuldig befunden, Missbrauch von macht, Bestechung und Staatliche Einmischung

Choi Soon-sil beachtet Gericht während Ihres Prozesses




Choi Soon-sil beachtet Gericht während Ihres Prozesses.
Foto: Kim Hong-Ji/AFP/Getty Images

Der ehemalige vertraute von South Korea der gestürzte Präsident Park Geun-hye wurde verurteilt zu 20 Jahren im Gefängnis für Ihre Rolle in dem Skandal, der nach unten gebracht-Park.

Choi Soon-sil, die durch Ihren Vater, eine religiöse Figur, wurde in der Nähe Park, verunglimpft wurde während der landesweiten Proteste, schüttelte Asiens viertgrößte Volkswirtschaft und gipfelte im Park Anklage im letzten Jahr.

Choi wurde vorgeworfen, Absprachen mit Park zu erpressen Millionen von Südkoreanischen Firmen, darunter die Telekommunikations-Firma Samsung und der Einzelhandel Mischkonzern Lotte, und Ihre Verbindung mit dem Präsidenten einmischen in staatlichen Angelegenheiten.

Der Seoul central district court fand Sie schuldig Machtmissbrauch, Bestechung und Einmischung in Staatliche Angelegenheiten.

Der Richter, Kim Se-yoon, sagte eine gepackte Gerichtssaal, Choi nutzten die “lange private Bindungen” mit Park zu zwingen die Unternehmen zu Spenden, Mittel von Stiftungen, die Sie kontrolliert.

Sie nahm insgesamt 14bn gewonnen (£9m) von Samsung und Lotte, sagte er, und “experimentiert in staatlichen Angelegenheiten allgemein”.

“Die Schuld des Angeklagten ist schwer”, sagte er, fügte hinzu, dass Sie gezeigt hatte, keine Reue.

Choi zeigte wenig Reaktion, wie Sie der Verurteilung.

Das Urteil ist ein potentieller Zeiger für Park-Testversion. Fünfzehn der 18 Gebühren Choi faced mirror zählt der ehemalige Präsident der Anklage.

Choi anderen Angeklagten, Shin Dong-bin, der Vorsitzende von Lotte, Süd-Korea, der fünfte-größte Konglomerat, wurde verurteilt, zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Er wurde verhaftet, vor Gericht, nachdem er auf Kaution während des Prozesses.

Park der ehemaligen Adjutanten von Ahn Jong-beom war im Gefängnis für sechs Jahre.

Choi auf nicht schuldig plädiert. Sie behauptete, Sie nie verfolgt keine persönlichen Vorteile, sondern versucht zu helfen, Park arbeiten, und Hieb in die Strafverfolgung, für die Gestaltung Sie.

Ihre Verteidigung Anwalt, Lee Kyung-jae, zuvor sagte Choi zum Opfer fiel, zu einer politischen Handlung beabsichtigt, zu stürzen die Park-Regierung, und dass es kaum Indizien, die Sie profitierte von der angeblichen Korruption.

Post Comment