1995: Kasey Morlock führt den Staat North Dakota zum D-II-Basketballtitel Geschichte

0
17

Kasey Morlock, ehemalige Absolventin von Stewartville und zweites Zentrum des Bundesstaates North Dakota, führte ihr Team zu einem dritten nationalen Titel in Folge in der Division II im Frauenbasketball. Morlock stellte im zweiten Jahr drei Rekorde bei der North Central Conference auf (361 Punkte, 102 Freiwürfe und 132 versuchte).

Laura Thimijan, eine Haftbeamtin im Gefängnis des Landkreises Olmsted, wurde von der American Jail Association zur Korrekturbeamtin des Jahres ernannt. Sie wurde für ihre „erstaunliche Energie“, Arbeitsmoral und ihre herausragenden zwischenmenschlichen Fähigkeiten geehrt.

Linda Fastle aus Rochester wird die Ausbildung zur Stewardess an der Mohawk Airlines-Ausbildungsschule in Utica, New York, absolvieren. Während des Trainings erhielt sie eine umfassende Ausbildung in Flugzeugkenntnissen, Brandbekämpfung, Erster Hilfe, Reden in der Öffentlichkeit, Schönheit und Charme. Ihre Eltern sind Robert und Delores Fastle.

Das Wabasha-Gebiet – Reads Landing, die Mündung des Chippewa, Indian Slough – bietet einen der besten Aussichtspunkte für die Adlerbeobachtung. Viele der Vögel bleiben den ganzen Winter in der Gegend.

Die Weber & Judd Co. aus Rochester wurde mit der Robert J. Ruth-Trophäe ausgezeichnet. Dies war der Hauptpreis für professionelle Displays, die beim jüngsten Wettbewerb der National Pharmacy Week eingereicht wurden.

Orchard Acres, ein Jungenheim in den Hügeln 4 Meilen südwestlich von Rochester, wird den Betrieb am 1. April für die Dauer des Krieges wegen Personalmangels einstellen. Seit der Eröffnung des Heims mit freiwilligen Spenden im Herbst 1941 sind 35 abhängige und vernachlässigte Jungen zur Pflege und Anpassung in das Heim gekommen. Dreißig der Jungen wurden in Häusern oder an anderen Orten untergebracht.

Die Rochester Motor Co. hat eine Lieferung von Maxwells erhalten, die aus einer Limousine, zwei Tourenwagen und zwei Roadstern aus Detroit besteht.

Der neue Friseursalon in den Billardstudios in Braunschweig im ehemaligen Fritsch-Salon wurde eröffnet. Ed Warren ist verantwortlich.

Neun-Zimmer-Haus, einen Block vom Broadway entfernt – großes Grundstück – 1.000 USD in bar, Restbetrag 25 USD pro Monat.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.