A BOLA – «Geschäftsmann mit Betrug in Angola in Parede getötet»

0
13

«Ein 66-jähriger Mann, der zu Hause tot aufgefunden wurde, hat in Angola eine Betrugsgeschichte.

Es war gestern nach 20 Uhr, als die Leiche des 66-jährigen Mannes aus der Wohnung in Parede, Cascais, entfernt wurde, in der er vor etwa einem Jahr lebte.

Die Inspektoren des PJ verbrachten lange Stunden (die Warnung wurde um 11.30 Uhr gegeben) damit, Untersuchungen in einem Szenario durchzuführen, das keinen Zweifel ließ – der Körper war an Händen und Füßen gefesselt, wobei eine Tasche seinen Kopf bedeckte. »

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.