Aktivitäten während der Quarantäne (III): Reinigen der Fliesenfugen | ICON Design

0
12

Im Volksmund als Gelenke zum Gelenkraum bekannt, der sich bildet Fliesen und andere Oberflächen auf Böden und Wänden. Die Fachleute hingegen identifizieren es mit dem Begriff Fugenmörtel, der sich auf die weiße Mischung aus Kalk oder Gips mit Wasser bezieht, die dazu dient, die Hohlräume zu füllen, die sich notwendigerweise zwischen den Fliesen aller Arten von Pflaster befinden. Seine Funktion besteht darin, die Auskleidungen zusammenzuhalten und zu verhindern, dass die Kanten beim Gebrauch brechen. Leider haben sie eine B-Seite: Sie scheinen eine besondere Anziehungskraft auf Schmutz und in feuchteren Bereichen auch auf Schimmel zu haben.

“Hinter diesen schwarzen Linien, die die Gelenke übernehmen, besteht ein Gesundheitsrisiko aufgrund des Schimmels und Staubes, den sie zurückhalten können, insbesondere wenn Sie asthmatisch oder allergisch sind”, sagt Home Serve, ein auf häusliche Pflege und Wartung spezialisiertes Unternehmen. Mangel an natürlichem Licht oder schlechte Belüftung können dazu führen Feuchtigkeit und Wasserdampf werden konzentriert, um die Bildung von Pilzen zu begünstigen. Gleiches gilt für einen Küchenarbeitsbereich, in dem Fettansammlungen für Bakterien zu einem sehr attraktiven Schwerpunkt werden.

Diese Wochen von Quarantäne von der Coronavirus (COVID-19) sind ein guter Zeitpunkt für eine gründliche Reinigung. Eine kontinuierliche Pflege von mindestens einmal im Jahr ist jedoch der Schlüssel zum Erfolg, abhängig vom Zustand und der Luftfeuchtigkeit, die sich in jedem Raum ausbreitet.

getty images

1. Reinigen Sie die Oberfläche vor dem Betreten der Fugen

Coronavirus-Quarantäne
die redoute interieurs

Bevor wir die Fugen gründlich reinigen, muss die Oberfläche bearbeitet und staub- und schmutzfrei gemacht werden. Bei Fußböden reicht es aus, mit einer Bürste oder einem Mopp zu fegen und diese dann mit warmem Wasser und einem milden Produkt einzuschäumen. Keramikböden verdienen besondere Aufmerksamkeit, weil sie gereinigt werden müssen, ohne das Material zu beschädigen. Mit einem Baumwolltuch können Sie auf alle Fliesen zugreifen und die hartnäckigsten Flecken entfernen.

Für Bad- und Küchenfliesen können Sie eine alte Zahnbürste verwenden, die keine sehr steifen Borsten aufweist, und oberflächlichen Schmutz mit einer leichten Mischung aus Wasser und Bleichmittel entfernen. Vergessen Sie nicht, immer Handschuhe zu tragen, auch wenn Sie keine Scheuermittel für die Haut verwenden. Im Fall von Holzböden, Es ist zweckmäßig, eine anschließende Reinigung durchzuführen und eine Mischung aus Tee und heißem Wasser auf die gesamte Oberfläche aufzutragen. Es reinigt nicht nur den Bereich, sondern verleiht ihm auch Glanz und schleppt den hartnäckigsten Schmutz.

2. Form entfernen

Coronavirus-Quarantäne
Getty Images

Als nächstes werden wir ein Desinfektionsmittel anwenden, das die Batterien und möglichen Pilze angreift, die sich angesammelt haben. Die Backpulver Es nimmt sehr viel Feuchtigkeit auf und entfernt den schwierigsten Schmutz, selbst bei Silikondichtungen. Um eine Beschädigung der Oberfläche zu vermeiden, greifen wir auf eine weniger aggressive Formel zurück, die aus vier Esslöffeln Backpulver, einem großzügigen Glas heißem Wasser und einem kleinen Anteil weißen Essigs besteht, die wir in einem Behälter kombinieren.

Mit einem Sprühgerät tragen wir die Mischung direkt auf die beschädigte Stelle auf und reiben sie dann mit einer weichen Bürste ab. Der Schaum, den es erzeugen kann, ist ein Zeichen dafür, dass die Mischung wirksam wird. Bei heißen Stellen einen Tag ruhen lassen, bevor mit heißem Wasser gebürstet wird. Bicarbonat ist aufgrund seiner Entfettungskraft eine ideale Substanz zur Reinigung Küchenfliesenverbindungen, die immer mit einem weichen Schwamm aufgetragen werden sollte, um Beschädigungen zu vermeiden.

Essig, das ökologischste Mittel

Der Joker unserer Gastronomie wird auf die Hygiene des ganzen Hauses übertragen. Essig ist ein natürliches Heilmittel mit hervorragenden Eigenschaften zum Reinigen und Desinfizieren von Oberflächen, einschließlich der Fugen, die sie binden. Beseitigt schlechte Gerüche und Ergebnisse weniger schädlich für unsere Haut – Es reizt oder verursacht keine Allergien – wie für die Umwelt. Und auch der zunächst starke Geruch ist nicht so aggressiv wie beispielsweise der von Ammoniak.

Steingutoberflächen erhalten einen vergessenen Glanz zurück, wenn sie mit unverdünntem Essig in Wasser gereinigt werden. Es muss direkt angewendet werden, damit es seine Säurekonzentration nicht verliert. Die schwarzen Gelenke werden währenddessen wieder weiß, wenn Sie sie mit einem Esslöffel Spülmittel mischen, der mit einem weichen Borstenpinsel aufgetragen wird. Nicht sofort ausspülen: Es ist besser, es 20 Minuten einwirken zu lassen und nach dem Produkt mit heißem Wasser zu entfernen.

Für die Silikondichtungen, Der Blog BricoyDeco schlägt vor, seine Wirksamkeit durch Zugabe von zwei Teilen Essig, einem Teil Bicarbonat, in ein Sprühgerät zu verbessern. Am Ende der Reaktion, die zwischen beiden Bestandteilen auftritt, schließen wir den Behälter, um den betroffenen Bereich zu besprühen, und lassen ihn etwa 30 Minuten lang einwirken. Der Schmutz löst sich beim Reiben mit der Bürste. Nach dem Spülen mit Wasser trocknen wir es mit einem Handtuch, um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit ansammelt.

Coronavirus-Quarantäne
Getty Images

Das ultimative Arsenal (bereits von deiner Mutter benutzt)

Die Wasserstoffperoxid Auf die betroffene Stelle gesprüht ist ein weiteres narrensicheres Mittel gegen eingebettete Schimmelpilze. Diese Substanz erzeugt keine giftigen Gase, sollte jedoch immer mit Gummihandschuhen behandelt werden, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern. Und wenn Sie Bleichmittel verwenden – Ihre Mutter hatte Recht: Es ist zweifellos eines der wirksamsten Weißmacher gegen schwarze Gelenke – fügen Sie der Maske eine Maske hinzu Kit des Schutzes.

Wir können diese Substanz direkt auf Keramikböden auftragen und dann mit kaltem Wasser abspülen, da wir bei Anwendung von heißem Wasser die dabei entstehenden schädlichen Gase einatmen können. An den Wänden wird empfohlen, eine Paste mit Backpulver herzustellen, damit die Lauge nicht verrutscht und somit in den Schmutz eindringt. Nachdem Sie einige Minuten einwirken gelassen haben, reiben Sie mit der Bürste und spülen Sie den Bereich dann mit warmem Wasser ab.

Die Ammoniak ist sehr nützlich für Küchen- und Badezimmerböden, da es den Schmutz und das am meisten eingebettete Fett entfernt. Um es aufzutragen, machen Sie eine Mischung mit kaltem Wasser zu gleichen Teilen und verteilen Sie es mit einem Tuch. Denken Sie daran, Ihre Hände und Ihr Gesicht zu schützen und das Fenster während des gesamten Vorgangs zu öffnen. Der Schmutz von den Fugen löst sich nach dem Spülen mit heißem Wasser leicht ab.

Für den Fall, dass der Schmutz bestehen bleibt, schlägt die Reinigungsfirma Innovafs eine wundersame Formel vor, die auf basiert Ammoniak, Flüssigseife und Zitrone, in Wasser verdünnt. Lassen Sie die Oberfläche nach dem Auftragen der Lösung mit einem Tuch einige Stunden einwirken. Durch Entfernen des Pilzes, der die Feuchtigkeit im Raum erzeugt, verschwindet die unerschütterliche Schwärze an Ort und Stelle.

Coronavirus-Quarantäne
getty images

Die technologische Lösung: Dampf unter Druck

Die Dampfreinigung ist eine der Methoden, die aufgrund ihrer einfachen Handhabung und der damit erzielten leistungsstarken Desinfektionsergebnisse jeden Tag mehr Anhänger findet. Die italienische Marke Polti war die erste, die diese Maschinen aus den frühen 1980er Jahren entwickelte und ihren Namen zu einem umgangssprachlichen Synonym für das Produkt machte.

Seine große Entkalkungskraft ermöglicht den Zugang zu Konfliktgebieten wie Badewannengelenke, wo Bakterien persistenter sind. Die Vaporettas und Dampfwischer sind eine konventionellere, aber auch nützliche Methode, um anhaftenden Schmutz in weniger zugänglichen Ecken zu entfernen. Es reicht aus, den Druckdampf nach dem Reiben des Bereichs mit einem der genannten Mittel anzuwenden, um seine Wirkung zu verstärken.

Der Zauberstift

Wenn eine gründliche Reinigung von Keramikfliesen oder -böden nicht ausreicht, um die Fugen glänzend aussehen zu lassen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Versiegelung zu erneuern. Der Vorgang ist einfach: Entleeren Sie mit einem Messer oder Schaber vorsichtig die Fugen, und achten Sie darauf, die Oberfläche nicht zu beschädigen. und erneut abwischen, um den Schmutz zu entfernen.

Als nächstes mit einer Gummikelle so viel wie möglich speziellen Fugenkitt auftragen. Warten Sie einige Minuten, bevor Sie den Überschuss mit einem feuchten Schwamm entfernen. Wenn es vollständig getrocknet ist, entfernen Sie den erzeugten Staub mit einem weichen, trockenen Tuch und tragen Sie einen Fugenschutz auf, der seine Haltbarkeit über die Zeit gewährleistet.

Wie in fast allem gibt es eine einfache Version, um diesen Vorgang auszuführen. Der Restaurationsstift erneuert den Fugenmörtel des Bodens und der Wände und verbessert den Weißgrad der Fugen. Der bei Amazon erhältliche Fugenstift (12,99 Euro) enthält auch antibakterielle Wirkstoffe, die die Bildung von Schimmel verhindern. Reinigen Sie den Bereich mit einem feuchten Tuch und lassen Sie ihn trocknen, bevor Sie damit über die Fugen gehen. Entfernen Sie die überschüssige Farbe, die in den Fliesen entsteht, mit einem Schwamm.

Coronavirus-Quarantäne
Mudehome

Für die Erneuerung von Silikon in Gelenken empfiehlt Bricoydeco die Verwendung von Pensil ohne Schimmel, da es einen Zusatzstoff enthält, der die Gelenkversiegelung schützt und frei von Bakterien hält. Es ist beständig gegen herkömmliche Reinigungsprodukte und enthält einen Spatel, der die Platzierung erleichtert.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.