Alarmstufe Rot in Valencia, Alicante und den Balearen vor dem Sturm Gloria | Spanien

0
19

Das stürmische Gloria wird am Sonntag lokal starke oder anhaltende Niederschläge in der Gemeinschaft von Valencia und den Balearen, Schneefall im Inneren der östlichen Halbinsel, Intervalle von starkem Wind und einen Rückgang der Temperaturen hinterlassen. Auf Ibiza und Formentera sowie an Teilen der Küste und im Landesinneren von Alicante und Valencia hat das staatliche Wetteramt (Aemet) eine rote Warnung ausgegeben. Der Rest der Küste der Autonomen Region Valencia, Murcia und Katalonien sind in Alarmbereitschaft.

Es ist “sehr” wahrscheinlich, dass sich der Sturm “deutlich über Sonntag und frühen Montag” ausbreitet, so die Aussage von Aemet. Zusätzlich ist es möglich, dass die Zyklogenese sehr schnell ist, was die Widrigkeit der damit verbundenen Phänomene erhöhen würde.

An diesem Sonntag ist es bewölkt mit Niederschlägen im gesamten Norden und auf der östlichen Halbinsel, auf den Balearen und in Melilla, die in der valencianischen Gemeinschaft und auf den Balearen lokal stark oder anhaltend sein können. Der Regen könnte sich mit Ausnahme des westlichen Endes mit geringerer Intensität auf den Rest der Halbinsel ausbreiten.

Die Kombination von Glorias Position und dem mächtigen europäischen Antizyklon auf den britischen Inseln wird den Eintritt einer Masse kalter Luft aus dem Inneren des Kontinents begünstigen, die zusammen mit dem feuchten Eintritt des Mittelmeers Schneefall auf sehr niedrigem Niveau verursachen wird. In den Bergregionen im Norden und im Landesinneren der östlichen Halbinsel fällt Schnee. Die Schneehöhe wird zwischen 400 und 700 Metern im Nordwesten der Halbinsel und zwischen 600 und 1.000 Metern im Nordwesten, in der Mitte und im Osten der Halbinsel liegen.

Der Zustand des Meeres wird sehr ungünstig sein, mit Windintervallen der Stärke 10 und Wellen, die in Küstengebieten der Valencianischen Gemeinschaft, Kataloniens und Ibizas bis zu sieben Meter erreichen könnten. Die Situation wird von intensiven, anhaltenden und örtlich starken Niederschlägen in denselben Gebieten begleitet sein, mit Ansammlungen, die schnell 150 Kubikmillimeter erreichen könnten.

Die Temperaturen werden in der Regel auf den meisten Teilen der Halbinsel und den Balearen sinken. Frost tritt in zentralen und nördlichen Halbinselgebieten auf und ist lokal moderat. Obwohl sich das Gewitter tendenziell nach Süden bewegt und am Montag in die Nähe Nordafrikas ziehen wird, wird erwartet, dass sich das ungünstige Wetter am Dienstag in Richtung Nordosten der Halbinsel ausbreitet und sich in den übrigen Gebieten tendenziell bessert.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.