Alonso und Coma erleiden bei der Dakar einen Unfall

0
40

Fernando Alonso und Marc Coma erlitten einen spektakulären Unfall auf den ersten Kilometern der zehnten Etappe von Dakar. Der Asturier und der Berguedà habe keine größeren Verletzungen erlitten und obwohl der Toyota schwer betroffen war, konnten sie ihren Kurs wieder aufnehmen.

Alonso betrat mit hoher Geschwindigkeit eine Düne und war nicht in der Lage, das Fahrzeug zu kontrollieren, das einige Runden gedreht hatte. Infolge des Unfalls, Das Auto war beschädigt und musste repariert werden. Die beiden fahren mit mehr als einer Stunde Verlust.

SSie laufen in einem Rennen ohne Windschutzscheiben und mit der zusätzlichen Schwierigkeit, dass dies die Marathon-Etappe der Rallye ist und sie keine Unterstützung von ihren Mechanikern erhalten können, wenn sie es schaffen, die Ziellinie zu erreichen.

Coma und Alonso belegten in der Gesamtwertung der Dakar den zehnten Platz, 13 Minuten vor dem Führenden, ebenfalls dem Spanier Carlos Sainz.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.