Amir Khan behauptet, das Coronavirus sei von Menschen gemacht, um 5G in der Verschwörungstheorie zu testen

0
6

Boxer Amir Khan hat eine Reihe bizarrer Videos veröffentlicht, in denen er das Coronavirus für den Bau von „5G-Türmen“ verantwortlich macht.

Vor wenigen Tagen bot Khan dem NHS die Nutzung seines vierstöckigen Hochzeitsortes an, um Patienten während der Pandemie zu behandeln.

Aber jetzt hat der Zwei-Gewichts-Weltmeister seine Meinung zu den Ursachen der globalen Krise abgegeben – und glaubt, dass sie für die „Bevölkerungskontrolle“ „von Menschen gemacht“ ist.

Experten haben The Sun gesagt, dass die Verknüpfung des Coronavirus mit 5G Müll ist.

In den Clips gibt Khan zu, “viele Videos und Sachen angeschaut zu haben” und sagt, dass die neue Technologie “die Dinge schlecht machen” könnte.

Er fährt fort: “Ich glaube nicht, dass es aus China kommt. Das ist wirklich eine Lüge.

„Die Leute sagen, dass sie Fledermäuse und Schlangen gegessen und das Gift gemischt haben. Was ist das denn? Glaubst du das? Ich nicht.

“Coronavirus das, Coronavirus das – Sie werden sich wahrscheinlich langweilen, so wie ich. Glaubst du nicht, dass es etwas mit dem 5G in diesen Türmen zu tun hat, die hochgehen?

“Es ist eine von Menschen gemachte Sache. Es wurde aus einem bestimmten Grund dort abgelegt – während sie 5G testen.

„Es könnte für die Bevölkerungskontrolle sein – viele von uns loswerden, besonders wenn sie sagen, dass es alten Menschen schadet.

“Schauen Sie sich diese Türme in der Nacht an, die errichtet wurden, und sagen Sie dann den Leuten, sie sollen nicht ausgehen.”

Khan ist nur die neueste Berühmtheit, die Empörung hervorruft, indem sie Coronavirus-Verschwörungstheorien mit ihren Millionen von Anhängern teilt.

Lee Ryan, Jason Gardiner und Calum Best sind unter denen, die unbegründete Informationen mit Fans teilen, den Virus mit 5G verbinden und dabei Angst und Verwirrung verbreiten.

Gestern hat The Sun exklusiv enthüllt, wie Theoretiker 5G-Masten verbrennen, weil sie befürchten, dass die Technologie das Virus verbreitet.

Die Theorie entstand letzten Monat, nachdem ein auf einer US-Gesundheitskonferenz gedrehtes Video behauptete, Afrika sei von der Krankheit nicht so betroffen, weil es „keine 5G-Region“ sei.

Fake News Busting Charity Full Fact gibt an, dass “es keine Beweise dafür gibt, dass 5G für den Menschen schädlich ist”, und die Technologie wurde vom ICNIRP, dem Gremium, das Richtlinien für sichere Grenzwerte für die Strahlenbelastung festlegt, für sicher erklärt.

Khan ist nicht der einzige Boxer, der sich für eine bizarre Theorie einsetzt, die von Särgen abgeschossen wurde. Der frühere Weltmeister Carl Froch behauptete kürzlich, die Erde sei flach – und Experten weigerten sich, dies auch nur als Diskussion anzuerkennen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in The Sun und wurde mit Genehmigung erneut veröffentlicht

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.