Athlet Benjamin Compaoré im Juni vor Gericht geladen

0
13

AFP, veröffentlicht am Samstag, den 28. März 2020 um 11:46 Uhr

Der Athlet Benjamin Compaoré wird Ende Juni wegen wiederholter häuslicher Gewalt vor Gericht gestellt und am Donnerstag unter richterliche Aufsicht gestellt, teilte die Staatsanwaltschaft von Créteil AFP am Samstag mit und bestätigte Informationen des Parisers.

Der Athlet wird von seinem Partner beschuldigt, sie vom 26. August 2019 bis zum 23. März mehrfach vergewaltigt zu haben, erklärte die Staatsanwaltschaft. Letzterer beschwerte sich am Montag bei der Polizeistation in Nogent-sur-Marne (Val-de-Marne).

Der 32-jährige Dreisprung-Champion, der wegen “üblicher Gewalt, die zu einer Arbeitsunfähigkeit von weniger als 8 Tagen bei einem Ehepartner oder Partner führt” bezeichnet wird, muss am 30. Juni vor dem Créteil-Gericht erscheinen.

Der Dreisprung-Europameisterin und Medaillengewinnerin 2014 bei den Hallen-Weltmeisterschaften 2016 ist es laut Staatsanwaltschaft bisher verboten, bei seiner Partnerin zu erscheinen und mit ihr in Kontakt zu treten.

Innenminister Christophe Castaner sagte am Donnerstag, dass die häusliche Gewalt im Bereich der Pariser Polizeipräfektur, zu der auch Val-de-Marne gehört, um 36% zugenommen habe.

Um diese Konsequenz der Haft zu bekämpfen, kündigte er auch an, dass weibliche Opfer von Gewalt nun in der Lage sein werden, sich direkt bei Apotheken zu melden, die für die Alarmierung der Polizei verantwortlich sind.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.