Bei Teilarbeitslosigkeit sind Sie nicht versichert

0
14
Die Darlehensversicherung gilt nur für Mitarbeiter mit unbefristeten Arbeitsverträgen. renjith krishnan.r / Panther Media / GraphicObsession

Teilarbeitslosigkeit, sinkende Einkommen, Schwierigkeiten bei der Rückzahlung monatlicher Kreditzahlungen: Die Spirale scheint höllisch. In diesem unsicheren Kontext wundern sich Personen, die im Rahmen einer Hypothek oder eines Verbraucherkredits eine Verlustversicherung abgeschlossen haben, über die Möglichkeit einer Entschädigung. Lassen Sie uns klar sein: Dies ist nicht möglich. In der Tat decken diese Verträge nur Entlassungen ab, die von Pôle Emploi entschädigt wurden. Mit anderen Worten, Vertragsbrüche, Kündigungen wegen grober Fahrlässigkeit und… Teilarbeitslosigkeit sind ausgeschlossen. Es ist daher unmöglich, sich auf diese Verträge zu verlassen, um den Rückgang Ihres Einkommens im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie zu bewältigen.

Eine gute Lektion für die Zukunft: Es ist besser, auf diese Versicherung zu verzichten, die für die Aufzeichnung niemals obligatorisch ist. Dies ist, was die überwiegende Mehrheit der Kreditnehmer bereits tut. “” Nur 5 bis 6% unserer Kunden abonnieren es. Es ist teuer und die Vorteile sind sehr begrenzt », Gibt Philippe Taboret an, der stellvertretende Geschäftsführer des Hypothekenmaklers Cafpi. Darüber hinaus sind die Bedingungen sehr streng. Die Darlehensversicherung steht daher nur Mitarbeitern mit unbefristeten Arbeitsverträgen zur Verfügung. “” Abonnenten dürfen ein bestimmtes Alter zwischen 50 und 65 Jahren je nach Vertrag nicht überschreiten », Gibt Maël Bernier an, Sprecher des Maklers Meilleurtaux.com.

Lesen Sie auch Credits: Was tun, wenn Sie nicht mehr zurückzahlen können?

Darüber hinaus ist eine Wartezeit von 6 bis 12 Monaten erforderlich: Der Kunde kann keine Unterstützung erhalten, wenn seine Entlassung während dieser Zeit erfolgt. Schließlich ist zwischen dem Datum der Entlassung und der Zahlung der ersten Entschädigung ein Selbstbehalt von einigen Monaten vorgesehen. “” Die abzugsfähige Frist beträgt je nach Vertrag zwischen 3 und 9 Monaten », Fügt Maël Bernier von Meilleurtaux.com hinzu. Kurz gesagt, drakonische Bedingungen, die das Interesse dieser Art von Versicherung begrenzen, was auch sehr teuer ist.

Der Beweis in Zahlen mit Cafpis Berechnung für eine Hypothek in Höhe von 121.000 Euro über einen Zeitraum von 20 Jahren in Höhe von 1,12% ohne Versicherung, d. H. Eine monatliche Zahlung von 600 Euro pro Monat, einschließlich der klassischen Kreditnehmerversicherung (Tod, Totalverlust) und irreversible Autonomie) kostet 36,33 Euro. “” Die Verlustversicherung kostet 38 Euro pro Monat und wird zusätzlich zu bis zu 600 Euro pro Monat, dh der gesamten monatlichen Zahlung, für maximal 24 Monate gedeckt. Fügt Philippe Taboret hinzu.

Gleiche Beobachtung auf der Seite der Verbraucherkredite. “” Die aktuelle Situation ist nicht durch die “Job Loss” -Versicherung abgedeckt. Cetelem hat jedoch beschlossen, angesichts der Situation jedes unserer Kunden drei aufeinanderfolgende monatliche Stundungen für abschreibungsfähige Verbraucherkredite kostenlos anzubieten », Sagt Sonia Vienne, Leiterin der Personalentwicklung bei BNP Paribas Personal Finance (Cetelem). Normalerweise ist es nur möglich, zwei monatliche Zahlungen pro Jahr zu einem Preis zu übertragen, der 4% des Betrags der aufgeschobenen monatlichen Zahlung entspricht.

Artikel für unsere Abonnenten reserviert Lesen Sie auch Immobilienkäufe und Coronavirus: die Auswirkungen der Eindämmung

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.