Bruno „Pop N Taco“ Falcon, legendärer Hip-Hop-Tänzer und Choreograf, stirbt im Alter von 58 Jahren in Long Beach

LONG BEACH, Kalifornien (KABC) – Bruno „Pop N Taco“ Falcon, ein legendärer Hip-Hop-Tänzer und Choreograf, starb am Samstag im Alter von 58 Jahren in seinem Haus in Long Beach, wie seine Familie mitteilte.

Diana Wolgamott, die Schwester der Tänzerin, bestätigte den Tod von Falcon. Wolgamott sagte, Falcon sei eines natürlichen Todes gestorben.

Falcon war in den 80er und 90er Jahren eine feste Größe in der Tanzszene und trat 1984 in dem Breakdance-Film „Breakin“ mit Ice-T auf.

„Er war viel zu (sic) jung. Smh“, twitterte Ice-T über die Neuigkeiten.

Falcon arbeitete auch mit Michael Jackson zusammen und tanzte im Musikvideo „Smooth Criminal“ mit dem beliebten Lean Move. Falcon soll der Architekt hinter der Neigung sein, die der Schwerkraft trotzt.

Falcon erschien auch in „Bill & Ted’s Bogus Journey“ und Michael Jacksons „Moonwalker“.

Urheberrecht © 2022 KABC Television, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.