Charles Oakley sendet Unterstützung an Patrick Ewing

0
15

Charles Oakley scheint sein Patrick Ewing-Bashing abgebrochen zu haben.

Oakley übermittelte eine herzliche Nachricht in den sozialen Medien, nachdem sein ehemaliger Knicks-Teamkollege und aktueller Georgetown-Trainer am Freitag bekannt gegeben hatte, dass er mit dem Coronavirus in Washington DC ins Krankenhaus eingeliefert wird.

„Ich bin zehn Jahre lang mit dir in den Krieg gezogen. Ich werde dich jetzt nicht auf dem Schlachtfeld lassen “, twitterte Oakley zusammen mit einem Foto von ihm und Ewing mit den Knicks. „Gute Besserung, Patrick. Weitere Kämpfe stehen bevor. @ CoachEwing33 #BrothersFight #PatrickEwing #GetWellBrother. ”

Oakley kritisierte Ewings Führung und Spiel während der Playoff-Kämpfe der 90er Knicks, insbesondere gegen die von Michael Jordan angeführten Bullen.

„Mein Ding mit [Jordan] lautet: “Es ist nicht so, dass Sie uns um 20 geschlagen haben”, sagte Oakley zu Beginn dieses Monats gegenüber The Post. „Die meisten Spiele gingen auf zwei, drei Besitztümer zurück. Sie haben alle Aufnahmen gemacht. Wir haben es nicht getan. Der beste Spieler hat gewonnen. Michael war zweifellos ein besserer Spieler als Patrick. “

Ewing hat die Hauptstraße genommen, wenn es um Kommentare von Oakley geht.

“Ich habe nichts zu sagen, was Charles zu sagen hat”, hatte Ewing in der Good Show gesagt, als er nach Oakleys Kritik gefragt wurde. “Er ist einer meiner besten Teamkollegen. Wir haben viele Kriege und viele Kriege gegen die Bullen geführt. Jeder hat also ein Recht auf seine eigene Meinung. “

Die Knicks haben am Freitag auch Unterstützung an Ewing geschickt.

„Gute Besserung, Big Fella. Bleib stark “, schrieb der offizielle Account des Teams mit einem Retweet von Ewings Aussage.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.