Chicago Coronavirus-Patient, der im Hoffman Estates Hospital – NBC Chicago behandelt wird

0
24

Die Frau, bei der in Chicago Coronavirus diagnostiziert wurde, wurde in einem Vorortkrankenhaus von Hoffman Estates behandelt, teilte ein Sprecher des Krankenhaussystems mit.

Die Chicagoerin in den Sechzigern kehrte am 13. Januar aus Wuhan (China) – dem Epizentrum eines jüngsten Ausbruchs – zurück und wurde später ins Krankenhaus eingeliefert.

Laut einer Pressemitteilung wurde der Patient zuletzt in einem stabilen Zustand gemeldet und isoliert im AMITA Health St. Alexius Medical Center in Hoffman Estates überwacht.

Das neu entdeckte Virus, das von den chinesischen Behörden identifiziert wurde, hat mindestens 41 Menschen getötet, Hunderte krank gemacht und vor Chinas wichtigstem Feiertag die Sperrung von Städten ausgelöst.

Die Chicagoerin hatte zu Beginn dieses Monats keine Symptome auf Reisen, sondern “zeigte später Symptome im Zusammenhang mit neuartigem Coronavirus” und wurde nach Angaben von Allison Arwady, Kommissarin des Chicagoer Gesundheitsministeriums, isoliert ins Krankenhaus eingeliefert.

AMITA Health teilte in einer Erklärung mit, dass es die geringe Anzahl von Patienten kontaktiert hat, die möglicherweise mit dem Patienten in Kontakt gekommen sind, und die Einrichtung ist gut vorbereitet, sich um die Person zu kümmern, die fortgeschrittene Informationen und Schulungen von der CDC erhalten hat.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.