Conor McGregor erwartet, dass MMA GOAT den ersten Platz “bis zum Karriereende gesichert” hat.

0
12

Conor McGregor hat sich an MMAs GOAT-Gespräch beteiligt und erwartet natürlich, dass er die größte Rolle spielt.

Wenn „The Notorious“ zum letzten Mal den Spaziergang macht, glaubt er, dass sein Erbe Jon Jones, Georges St-Pierre und Anderson Silva übertreffen wird.

McGregor ging am Samstag zu Twitter, um seinen Fall darzulegen.

Ein Streitpunkt, den McGregor angesprochen hat – den viele andere in der Vergangenheit bei der Debatte über das Thema hatten – ist, wie sich positive USADA-Tests auf die endgültige Platzierung auswirken.

Nach einer Niederlage in der vierten Runde gegen Khabib Nurmagomedov bei UFC 229 scheint McGregor die Leidenschaft für den Sport gefunden zu haben, die ihn zu seinem größten Star gemacht hat. Im Januar kehrte der 31-Jährige mit einem 40-Sekunden-Finish von Donald Cerrone bei UFC 246 zu seinen Siegen zurück.

Vor kurzem warf McGregor seinen Namen in das leichte Titelgespräch mit Nurmagomedov und dem neuen Interims-Champion Justin Gaethje und deutete sogar über soziale Medien an, dass er beabsichtige, im Juli ins Achteck zurückzukehren. Für den ersten gleichzeitigen Multi-Division-Champion in der UFC-Geschichte ist derzeit kein Gegner gebucht.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.