Coronavirus-Ausbrüche werden nächste Woche in Detroit, Chicago und New Orleans schlimmer sein, sagt der Generalchirurg

    0
    10
    Premierminister Boris Johnson spricht während ihrer wöchentlichen Audienz am 25. März mit Königin Elizabeth II. Am Telefon. Andrew Parsons-WPA Pool / Getty Images.

    Der britische Premierminister Boris Johnson wird sieben Tage lang isolieren, nachdem er positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

    Die Mitarbeiter in der Downing Street 10 werden die Richtlinien von Public Health England zum Kontakt mit dem Premierminister einhalten und für den Fall, dass sie Kontakt mit ihm haben, jederzeit 2 Meter von ihm entfernt bleiben, sagte ein Sprecher des Premierministers.

    Der Sprecher sagte, Johnson habe bemerkt, dass er am Donnerstagnachmittag leichte Symptome hatte und wurde auf Anraten des Chief Medical Officer der Regierung, Chris Whitty, in der Downing Street 10 getestet. Johnson hat die Ergebnisse des Tests letzte Nacht um Mitternacht erhalten.

    Der 55-jährige Premierminister sei in seiner Wohnung in der Downing Street 11, in der er bleiben werde, in Selbstisolation gewesen, fügte der Sprecher hinzu.

    Der Sprecher lehnte es ab, sich zur Gesundheit von Johnsons Verlobter Carrie Symonds zu äußern, die schwanger ist.

    Der Beamte sagte, andere Personen in Nummer 10 hätten sich aufgrund von Symptomen selbst isoliert.

    Coronavirus in Westminster: Die Bestätigung kommt etwas mehr als eine Woche, nachdem ein führender Regierungsberater für das Virus, Neil Ferguson, sagte, er habe geglaubt, er sei infiziert und gewarnt: “In Westminster gibt es viele Covid-19.”

    Ferguson hatte den Premierminister sowie Whitty und den wissenschaftlichen Chefberater Patrick Vallance getroffen. Es war jedoch unklar, wo Johnson sich mit dem Virus infiziert haben könnte.

    .

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.