Coronavirus-Fälle in Indien heute: Relativ stabiler Trend bei der Rate, mit der die Coronavirus-Infektion zunimmt: Gesundheitsministerium | India News

0
15
NEU-DELHI: Es gibt noch keine soliden Hinweise auf eine Übertragung von Covid-19 in der Gemeinschaft in Indien, und die Infektion scheint sich angesichts der Zunahme relativ schnell zu stabilisieren, teilte das Gesundheitsministerium am Donnerstag mit.
Gleichzeitig heißt es, dass die jüngsten Zahlen keinen klaren Trend begründen und die Regierung zu diesem Zeitpunkt in keiner Weise entspannt ist.
Die Zahl der Coronavirus-Fälle stieg am Donnerstag in Indien auf 694 und der Tod stieg laut Gesundheitsministerium auf 16.
Mehr zu Covid-19
Coronavirus-Pandemie: Vollständige Berichterstattung 21-Tage-Sperrung: Was bleibt offen und was nicht? Wie können Sie sich zu Hause unter Quarantäne stellen? Vertrauen Sie der Zeitung für Ihre täglich verifizierten Nachrichten
Lav Agarwal, gemeinsamer Sekretär im Gesundheitsministerium, sagte auf einer Pressekonferenz, dass “die Zahl der Covid-19-Fälle zwar zunimmt, es jedoch einen relativ stabilen Trend oder sogar eine geringfügige Verringerung der Zunahme zu geben scheint”. .
“Dies ist jedoch kein klarer Trend, und wir sind zu diesem Zeitpunkt in keiner Weise entspannt”, fügte er hinzu.
Agarwal sagte, das Ministerium hoffe, die Ausbreitung des Coronavirus durch soziale Distanzierungspolitik eindämmen zu können, eine ordnungsgemäße Kontaktverfolgung positiver Fälle durchzuführen und sicherzustellen, dass alle Quarantäne-Personen zu Hause überwacht werden.
Agarwal fügte einen Hinweis zur Vorsicht hinzu, dass die Übertragungsphase der Krankheit in der Gemeinde beginnen wird, wenn die Gemeinde und die Regierung nicht gemeinsam arbeiten und die festgelegten Richtlinien für soziale Distanzierung, Quarantäne zu Hause und Behandlung befolgen.
Er forderte die Menschen auf, die vom Premierminister angekündigte Sperrung zu unterstützen. Soziale Distanzierung könne eine wirksame Maßnahme sein, um die Übertragungskette zu durchbrechen, und alle Anstrengungen würden umsonst sein, selbst wenn eine Person die Politik zur Eindämmung der Krankheit nicht befolgt.
“Die Unterstützung der Menschen für die Umsetzung der Sperrung ist weiterhin erforderlich”, sagte er.
Raman R Gangakhedkar, Leiter der Abteilung für Epidemiologie und übertragbare Krankheiten am ICMR, kommentierte die in Hyderabad und Bhilwada gemeldeten Fälle wie folgt: eine Gemeinschaftsübertragung. ”
“Es gibt immer noch keine soliden Beweise dafür, dass in Indien eine Coronavirus-Infektion in der Gemeinschaft übertragen wurde”, erklärte er. Agarwal sagte weiter, dass 17 Staaten auf Anfrage begonnen haben, Krankenhäuser für die gezielte Behandlung von Covid-19-Patienten vorzusehen.
Er bestritt auch, dass sich das Virus durch Mücken verbreitet.
Er sagte weiter, dass der Kabinettssekretär mit allen Generalsekretären die Sperrmaßnahmen und die Bereitschaft der Staaten in Bezug auf Krankenhäuser und logistische Vorkehrungen erörtert habe und eine Vorkehrung gefordert habe, um sicherzustellen, dass wesentliche Waren die Menschen erreichen.
Er sagte, das Ministerium habe in Zusammenarbeit mit AIIMS in Delhi damit begonnen, das Protokoll zu orientieren, indem Ärzte online in Epidemiologie, Infektionskontrollpraktiken und Fallmanagement geschult wurden.
“Darüber hinaus ist das Nationale Institut für psychische Gesundheit (NIMH) von der Regierung an der Durchführung von Schulungen zu Verhaltensmodulen beteiligt”, sagte er.
Agarwal teilte mit, dass landesweit etwa 64.411 Menschen überwacht wurden.
Von diesen werden 8.300 Personen in Einrichtungen unter Quarantäne gestellt, während die übrigen zu Hause unter Quarantäne gestellt werden.
Staaten überwachen jene Leute, die nach Indien kamen, bevor die Reisebeschränkungen auferlegt wurden, sagte er.
Agarwal versicherte der Öffentlichkeit, dass Indien auf die Covid-19-Herausforderung vorbereitet sei.
Ein Beamter des Innenministeriums sagte, während eines Treffens der Ministergruppe sei eine Diskussion über Reisebeschränkungen geführt worden, die bald der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werde.
Premierminister Modi kündigte eine landesweite Sperrung für 21 Tage ab Dienstag Mitternacht an.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.