Coronavirus-Pandemie hält ehrgeizige Pläne der Big3-Liga nicht auf

0
11

Keine der professionellen Sportligen hat eine Gewissheit darüber, wann sie das Spiel wieder aufnehmen können. Nicht, wenn der Ausbruch des Coronavirus von Tag zu Tag zunimmt.

Das hat den Big3 jedoch nicht daran gehindert, Pläne für seine vierte Staffel, ein Pre-Season-Turnier und sogar eine Reality-Show zu schmieden. Die 3-gegen-3-Basketballliga hat sich mit der Medienproduktionsfirma Endemal zusammengetan, die die hoch bewertete Reality-Show „Big Brother“ produziert hat, um ab der ersten Maiwoche eine Reality-Show in Quarantäne und ein dreiwöchiges Pre-Season-Turnier zu erstellen . Big3 plant außerdem, am 20. Juni in Memphis seine vierte Saison seiner Liga mit 12 Teams zu eröffnen.

“Wir können nicht kontrollieren, was mit dem Virus passiert. Niemand kann es kontrollieren”, sagte Jeff Kwatinetz, Mitbegründer von Big3, gegenüber USA TODAY Sports. “Wenn das ein oder zwei Wochen zurückgedrängt werden muss, ist das möglich. Aber wir fühlen uns ziemlich gut, wenn wir im Mai einsatzbereit sind.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.