Coronavirus: Tod von Pep Guardiolas Mutter

0
6

Pep Guardiola trauert. Der Trainer von Manchester City verlor seine Mutter, die mit dem Coronavirus infiziert war. Am Montagnachmittag gab der englische Meisterverein bekannt, dass der spanische Techniker seit 2016 trainiert. Dolors Sala Carriò, 82, starb in der Stadt Manresa in der Nähe von Barcelona.

“Die Familie von Manchester City ist am Boden zerstört […] Jeder im Club spricht Pep, seiner Familie und all ihren Freunden in dieser schwierigen Zeit aufrichtiges Beileid aus “, schrieb der Club auf seinem Twitter-Account.

Pep Guardiola war persönlich am Kampf gegen das Coronavirus beteiligt. Im März gab der ehemalige Trainer des FC Barcelona und des FC Bayern München eine Million Euro für die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie in seinem Heimatland. Er nahm auch an einer Videoübertragung von Manchester City teil, in der er die Anhänger des britischen Teams aufforderte, die Anweisungen zur Haft zu respektieren.

Laut dem jüngsten Bericht der spanischen Gesundheitsbehörden vom Montag hat Spanien 135.032 Fälle gezählt und 13.055 Menschen starben im Land an dem neuen Coronavirus. Es ist der vierte Tag in Folge mit einer abnehmenden Anzahl täglicher Todesfälle.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.