Covid-19: Welche Abteilungen haben die meisten Todesfälle?

0
20

Hallo,

Am Abend des 29. März hatte Frankreich 2.606 Todesfälle im Krankenhaus aufgrund der Covid-19-Epidemie. Die französische Behörde für öffentliche Gesundheit (die dem Gesundheitsministerium Bericht erstattet) aktualisiert täglich die Todesfälle nach Abteilungen.

An diesem Montagmorgen lauteten die Daten (vom Sonntag) wie folgt: Das Haut-Rhin ist mit 348 Todesfällen nach wie vor die am stärksten betroffene Abteilung (23 mehr als gestern). Paris hat 237 Todesfälle, 26 mehr als gestern.

Insgesamt zählen dreizehn Abteilungen mehr als 50 Tote. Dies sind (neben Paris und dem Haut-Rhin) das Territoire de Belfort (51, +7); Yvelines (69 Todesfälle, +8), Vogesen (72 Todesfälle, +4), Oise (82 Todesfälle, +5), Val-de-Marne (99, +16), Hauts-de- Seine (110 Todesfälle, +22), Rhône (110 Todesfälle, +14), Val-d’Oise (113 Todesfälle, +20), Seine-Saint-Denis (113 Todesfälle, +13), Bas -Rhin (135 Todesfälle, +18) und Mosel (163 Todesfälle, +11).

Die Abteilungen mit 10 oder mehr Todesfällen sind: Haute-Saône und Maine-et-Loire (10); die Pyrenäen-Orientalen und die Ardèche und die Eure-et-Loir (11); Pas-de-Calais und Var (13); die Maas (14); die Alpes-Maritimes, Corse-du-Sud und Aude (17); die Gironde (21); Seine-Maritime und Drôme (22); Loire-Atlantique und Hérault (23); Zweifel (25); Haute-Savoie und Marne (26); Morbihan (28); Bouches-du-Rhône (30); die Somme (31); die Loire, die Essonne und die Seine-et-Marne (33), die Saône-et-Loire (36); die Côte-d’Or (37); Meurthe-et-Moselle und Aisne (42) und der Norden (43).

Fünfzehn Abteilungen hatten am 27. März keine Todesfälle: die Alpes-de-Haute-Provence, die Ardennen, die Ariège, der Cantal, die Creuse, die Dordogne, die Gers, die Landes, die Lot, die Lozère, die Nièvre, Puy-de-Dôme, Guyana, Réunion und Mayotte.

Beachten Sie, dass der Generaldirektor für Gesundheit, Jérôme Salomon, in seinem Punkt vom 25. März einen Tod in Guadeloupe erwähnt hatte, der nicht auf dieser Karte von Public Health France aufgeführt ist.

Wie CheckNews erklärte es hier, diese Zahlen beziehen sich nur auf Todesfälle im Krankenhaus. Todesfälle zu Hause oder in Pflegeheimen werden noch nicht gezählt. Diese Daten werden voraussichtlich nächste Woche veröffentlicht.

Grüße

Checknews Service

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.