Der Chief Medical Officer (CMO) und der Chief Nursing Officer (CNO) fordern Eltern dringend auf, die saisonale Grippeimpfung für ihre Kinder in Betracht zu ziehen


Der Chief Medical Officer (CMO) Professor Breda Smyth und der Chief Nursing Officer (CNO) Rachel Kenna fordern die Eltern dringend auf, den saisonalen Grippeimpfstoff für ihre Kinder in Betracht zu ziehen, da die Fälle weiter zunehmen.

Während die Zahl der Fälle des Respiratory Syncytial Virus (RSV) nach einem Rekordhoch von 734 Fällen Mitte November zu sinken beginnt, hat die diesjährige Grippesaison ihren Höhepunkt noch nicht erreicht.

In der Woche zum 27. November stieg die Zahl der Grippefälle um 16 % auf 223. Den höchsten Anteil an RSV- und Grippefällen gab es in diesem Jahr bei Kindern unter 5 Jahren, gefolgt von den über 65-Jährigen.

Es dauert ungefähr zwei Wochen, bis der Grippeimpfstoff seine volle Wirkung entfaltet, und Eltern werden ermutigt, die „goldene Gelegenheit“ zu ergreifen, um den Schutz ihrer Kinder vor Weihnachten zu erhöhen.

Weniger als 10 % der berechtigten Kinder im Alter von 2 bis 17 Jahren haben in diesem Jahr bisher ihren Impfstoff erhalten. Die Grippeschutzimpfung ist eine wichtige Maßnahme, um Krankheiten vorzubeugen und unsere Krankenhäuser nicht zusätzlich zu belasten.

Chief Medical Officer Prof. Breda Smyth sagte:

Ich bin besorgt über die geringe Inanspruchnahme des Grippeimpfstoffs für Kinder.

Während der letzten Grippesaison in Australien machten Kinder 60 % der Krankenhauseinweisungen aus, und wir möchten vermeiden, dass wir hier ähnliche Zahlen sehen.

An Weihnachten wird viel zwischen den Generationen gemischt, was natürlich sehr begrüßt wird, aber es gibt Winterviren die Möglichkeit, sich auszubreiten.

Indem Sie Ihr Kind impfen lassen, können Sie dazu beitragen, ältere und gefährdete Menschen zu schützen. Wenn wir alle unseren Teil beitragen, wird es helfen, uns dieses Weihnachten zu schützen.

Chief Nursing Officer Rachel Kenna sagte:

Die Grippeschutzimpfung für Kinder ist ein Nasenspray und kann schnell und einfach beim Hausarzt oder in der Apotheke verabreicht werden.

Ich möchte alle Eltern ermutigen, die Impfung für ihre Kinder in Erwägung zu ziehen. Ich möchte auch alle daran erinnern, dass es wichtig ist, weiterhin die wichtigsten Verhaltensweisen zu üben, um die Ausbreitung von Winterviren zu verhindern, wie z. B. Händereinigung, Tragen von Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und gute Atemetikette.“


Unterstützen Sie Cork Safety Alerts, indem Sie Mitglied werden – Klicken Sie hier


Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.