Der mexikanische Peso sinkt, während López Obrador Anreize für Banken und Unternehmen ablehnt

0
11

Der mexikanische Peso führte am Mittwoch zu globalen Währungsverlusten, nachdem Präsident Andrés Manuel López Obrador Anträge auf fiskalische Anreize abgelehnt hatte um die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auszugleichen.

Der Peso sank bei einem weltweiten Ausverkauf um bis zu 4%, sein dritter Rückgang innerhalb von vier Tagen. Während Ökonomen prognostizieren, dass die Wirtschaft in diesem Jahr um bis zu 7% schrumpfen könnte, so der Präsident, allgemein bekannt als AMLO, sagt, es wird nicht eingreifen, um dem Unternehmenssektor zu helfen. Es ist fast einzigartig unter den Weltführern mit dieser Position und wurde von Investoren nicht gemocht.

“”Wir brauchen definitiv ein KonjunkturpaketZusätzlich zu der dringenden Notwendigkeit einer geldpolitischen Lockerung “, sagte Claudia Ceja. BBVA-Stratege in Mexiko-Stadt. “S.Wenn dies nicht erreicht wird, ist es schwierig, einen baldigen Ausstieg aus der nächsten Rezession zu erkennen“”

BBVA-Strategen sagten in einer Notiz, dass Ohne einen Aktionsplan könnte Mexiko in den nächsten zwei bis vier Jahren sein Investment-Grade-Rating verlieren. Letzte Woche haben die globalen S & P-Ratings die Bonität Mexikos auf BBB gesenkt, zwei Stufen über dem Junk-Niveau.

Das mexikanische Financial Stability Board äußerte sich ebenfalls besorgt darüber, dass eine hohe Volatilität zu weiteren Herabstufungen führen könnte.

Der mexikanische Peso blieb seit Mitte Februar hinter anderen Währungen der Schwellenländer zurückDie Behörden haben jedoch nur langsam auf den Ölpreisverfall und die Ausbreitung des Coronavirus reagiert, die sich auf mexikanische Vermögenswerte auswirken. Die Währung hat in den ersten drei Monaten des Jahres 20% ihres Wertes verloren, die schlechteste vierteljährliche Performance seit einem halben Jahrhundert.

Bei seiner heutigen Pressekonferenz am Morgen AMLO lehnte die Idee eines Rettungspakets und von Steuersubventionen ab und bekräftigte, dass es die Reserven der Zentralbank nicht nutzen will. Stattdessen sagte López Obrador das würde sich auf die Bedürfnisse der Armen über die Bedürfnisse des Big Business konzentrieren Mexikaner.

“Nicht alle Wirtschaftszweige möchten, dass wir dieselben Rezepte wie zuvor anwenden”, sagte der Präsident. “”Angesichts der Krise: IWF-Kredit. Angesichts der Krise: Bitten Sie die Menschen, den Gürtel enger zu schnallen. Angesichts der Krise: Steuersubventionen. Sich der Krise stellen: Rettung und Rettung. Nicht mehr Wir müssen zuerst die Armen beschützen. “

AMLO wird am Sonntag weitere gesundheitliche und wirtschaftliche Maßnahmen bekannt geben. Aufgrund seiner Haltung bleibt es jedoch hinter den meisten anderen Ländern zurück, und die Märkte nehmen dies zur Kenntnis.

Auf der ganzen Welt “haben Ankündigungen großer fiskalischer und monetärer Anreize tatsächlich einige Währungen und andere Vermögenswerte stabilisiert”, sagte Brendan McKenna, Stratege bei Wells Fargo in New York. “AMLO hat extrem langsam reagiert und alles getan, um die Wirtschaft zu schützen, und ich denke, das zeigt sich in der Leistung des Pesos.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.