Der Oberste Gerichtshof Brasiliens erlaubt die Veröffentlichung der Aufzeichnung der Kabinettssitzung

0
9

SÃO PAULO – Der brasilianische Oberste Gerichtshof versetzte Präsident Jair Bolsonaro am Freitag einen Schlag, indem er die Ausstrahlung eines Videos einer Kabinettssitzung erlaubte, in der er anscheinend seinen damaligen Justizminister aufforderte, sich in strafrechtliche Ermittlungen gegen Familienmitglieder einzumischen.

Der frühere Minister, Sérgio Moro, der letzten Monat zurückgetreten war, nachdem er sich mit dem Präsidenten verwickelt hatte, hatte öffentlich gesagt, dass das Video zeigen würde, dass Herr Bolsonaro ihn unter Druck setzte, den Chef der Bundespolizei im Bundesstaat Rio de Janeiro zu wechseln, um seine Söhne zu schützen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.