Der Strip-Club, der unter Druck gesetzt wird, die Coronavirus-Konformität einzuhalten, wird geschlossen

0
18

Ein Strip-Club in Los Angeles County, der sich im Zentrum eines Fernsehnachrichtenstichs befand, weil er sich weigerte, die Coronavirus-Richtlinien einzuhalten, wurde am Freitag geschlossen.

Der Strip-Club Bliss Showgirls in Avocado Heights am Valley Boulevard hängte an den verschlossenen Toren und Türen ein Schild mit der Aufschrift “Entschuldigung, wir sind geschlossen. Die Räder sind heruntergefallen. “ Es ist nicht sicher, ob das Unternehmen freiwillig geschlossen hat.

Anrufe an eine auf der Instagram-Seite von Bliss aufgeführte Telefonnummer wurden nicht zurückgegeben.

Bliss hat am frühen Freitag auf demselben Social-Media-Account gepostet, auf dem “Bliss Showgirls werden geöffnet sein”.

Es fügte hinzu: „Willst du dich von Corona fernhalten, komm zur Glückseligkeit. Wir haben 10-minütige, 15-minütige und 25-minütige Quarantänespezialitäten mit Ihren Lieblingsshowgirls. “

Die Werbung kam trotz des Befehls des Gesundheitsministeriums von Los Angeles County vom 16. und 19. März, nicht wesentliche Geschäfte zu schließen.

Wesentliche Unternehmen wurden in der Bestellung „Safer at Home“ vom 19. März als Unternehmen wie Lebensmittelgeschäfte, zertifizierte Bauernmärkte, Banken, Tankstellen und Hardware-Storys eingestuft.

Die Bestellung soll bis zum 19. April dauern.

Fox 11 News schickte letzte Woche ein Undercover-Kamerateam und verzeichnete Kunden, die „zum Geschäft strömten“, das „einen überfüllten Parkplatz“ hatte.

Das Team von FOX 11 hat Bilder des Strip-Clubs aufgenommen, in dem ein Portier die Temperaturen der Kunden überprüft.

Während Fox sagte, das Geschäft sei am vergangenen Wochenende in Betrieb, gab es keine Informationen darüber, ob es diese Woche geöffnet hatte.

Der Sheriff von Los Angeles County, Alex Villanueva, sagte, er sei sich der Beschwerden bewusst, dass der Strip-Club trotz seiner nicht wesentlichen Geschäftstätigkeit weiter betrieben werde. Er fügte hinzu, dass seine Stellvertreter den Veranstaltungsort überwachten.

Villanueva sagte, dass seine Abteilung seit Erlass der Anordnung, zu Hause zu bleiben, eine Reihe von Beschwerden über Einrichtungen erhalten habe, die gegen das Gesetz verstoßen.

Seine Stellvertreter, sagte er, hätten einige dieser Unternehmen besucht und klargestellt, dass sie zitiert würden und ihre Geschäftslizenz verlieren könnten, wenn sie gegen die Verordnung verstoßen.

Einige Strip-Clubs in Los Angeles zogen schnell um, um ihre Türen zu schließen.

Das Spearmint Rhino gab auf seiner Instagram-Seite bekannt, dass es am 16. März geschlossen wird, einen Tag nachdem der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, Bars, Fitnessstudios und Unterhaltungsmöglichkeiten zur Schließung aufgefordert hatte.

Der Strip-Club teilte in der Post mit, dass er nach Ablauf von Garcettis Bestellung am 31. März wiedereröffnet werden soll. Ein Anruf bei der Einrichtung wurde nicht beantwortet.

Ein Club, der ein wenig unter Quarantäne gestellt wurde, war Sams Hofbräu, das zwei Tage nach der Bestellung am Dienstag geschlossen wurde.

“Schützen Sie Ihre Mitarbeiter und Kunden, denn es war völlig unangebracht und unsicher, gestern Abend geöffnet zu sein … ganz zu schweigen von der Rechtswidrigkeit”, bemerkte ein Instragram-Anhänger auf Sams Post und kündigte die sofortige Schließung an.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.