DFA „erfolgreicher“ Bieter für mehr als 40 Dean-Immobilien

0
12

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde aktualisiert und enthält nun Kommentare von Dairy Farmers of America.

Gerichtsdokumente, die von Anwälten eingereicht wurden, die Dean Foods vertreten, haben Dairy Farmers of America (DFA) als den „erfolgreichen“ Bieter für mehr als 40 Dean-Einrichtungen im Rahmen eines laufenden Insolvenzverfahrens identifiziert.

Die Dokumente wurden am 31. März, kurz nach Ablauf der Frist für die Einreichung des Angebots am 30. März, beim US-amerikanischen Insolvenzgericht für den südlichen Distrikt von Texas eingereicht. Die von den Dean-Anwälten identifizierte Liste der „erfolgreichen“ Bieter wurde in einem Docket (Nr. 1270) auf der Anhörungswebsite veröffentlicht. Ein separates Docket (Nr. 1271) listet alle Entitäten auf, die Gebote für Dean-Vermögenswerte und -Eigenschaften abgeben, und mehr als 20 separate Dockets listen alternative Gebote für einzelne Dean-Eigenschaften auf.

Das Insolvenzgericht muss Angebote prüfen, bevor es über Angebotsgenehmigungen entscheidet. Auf der Grundlage des in der gerichtlichen Anordnung festgelegten Zeitplans müssen alle Einwände gegen das Angebot bis zum 1. April eingereicht werden. Am 3. April findet dann eine Anhörung zum Verkauf statt.

Laut Monica Massey, Executive Vice President und Stabschefin von DFA, hängt das Angebot des EDA von der Genehmigung durch das Insolvenzgericht und das US-Justizministerium sowie vom Abschluss von Tarifverträgen mit mehreren Gewerkschaften ab.

Das Angebot von DFA umfasst alle Vermögenswerte und Immobilien, die in einem Asset Purchase Agreement (APA) aufgeführt sind, das ursprünglich beim Insolvenzgericht eingereicht wurde, als Teil eines Antrags, DFA zum Bieter für „Stalking Horse“ zu erklären. Lesen Sie: DFA, Dean Foods erreichen die erste Vereinbarung über 425 Millionen US-Dollar für „Stalking Horse“.

Der im Februar 2020 eingereichte Antrag auf Stalking Horse wurde später zurückgezogen, und am 19. März genehmigte Richter David Jones die Verfahren bezüglich der Ausschreibungsverfahren und des Verkaufs von Dean-Liegenschaften.

“Nach vielen Monaten der Unsicherheit über die Zukunft von Dean Foods freuen wir uns, als akzeptierter Bieter für einen großen Teil des Vermögens von Dean benannt worden zu sein”, sagte Massey. „Die mehr als 13.500 Milchbauern, denen unsere Genossenschaft gehört, und die Milchbauern im ganzen Land werden jetzt davon profitieren, dass diese Milchmärkte offen bleiben. Während dieses Prozesses lag und liegt unser Hauptaugenmerk immer auf der Aufrechterhaltung der Milchmärkte und der Begrenzung von Störungen in der Branche. “

Eigenschaften aufgelistet

Laut Gerichtsakten umfasste die Liste der erfolgreichen DFA-Angebote die Vermögenswerte, Rechte, Interessen und Eigenschaften in Bezug auf Dean-Einrichtungen in:

  • Athen, Tennessee
  • Albuquerque, New Mexico
  • Belvidere, Illinois
  • Billings, Montana
  • Birmingham, Alabama
  • Boise, Idaho
  • Burlington, New Jersey
  • Stadt der Industrie (Nord), Kalifornien
  • Stadt der Industrie (Süd), Kalifornien
  • Dallas, Texas
  • Decatur, Indiana
  • De Pere, Wisconsin
  • El Paso, Texas
  • Englewood, Colorado
  • Franklin, Massachusetts
  • Grand Rapids, Michigan
  • Great Falls, Montana
  • Greely, Colorado
  • Harvard, Illinois
  • Höhepunkt, North Carolina
  • Houston, Texas
  • Huntington, Indiana
  • Lansdale, Pennsylvania
  • Las Vegas, Nevada
  • Libanon, Pennsylvania
  • Le Mars, Iowa
  • Lubbock, Texas
  • Marquette, Michigan
  • Nashville, Tennessee (zwei Werke)
  • Orlando und Orange City, Florida
  • Rensselaer, New York
  • Rockford, Illinois
  • Salt Lake City, Utah
  • San Antonio, Texas
  • Schuykill, Pennsylvania
  • Sharpsville, Pennsylvania
  • St. George, Utah
  • Spartanburg, South Carolina
  • Springfield, Ohio
  • Toledo, Ohio
  • Wilbraham, Massachusetts
  • Winston-Salem, North Carolina

Alternative Bieter

DFA sah sich bei etwa 15 Dean-Immobilien alternativen Bietern gegenüber:

  • Country Delight bietet auf Immobilien in Harvard und Rockford, Illinois, und De Pere, Wisconsin
  • Darigold reichte Angebote für Immobilien in Salt Lake City, Utah, ein; Boise, Idaho; und Billings, Montana.
  • Golden West Dairy LLC reichte Angebote für Immobilien in Albuquerque, New Mexico, sowie in Lubbock und El Paso, Texas, ein
  • Hollandia Dairy Inc. bietet auf das Grundstück in der City of Industry (Süd), Kalifornien
  • Maryland und Virginia Milk Producers Cooperative Association Inc. bieten auf dem Grundstück in High Point, North Carolina
  • OP Church Street Property LLC bietet auf das Grundstück Country Delite in Nashville, Tennessee
  • Produzenten Dairy Foods bieten auf dem Grundstück in Las Vegas, Nevada.
  • Upstate Niagara Cooperative Inc. bietet auf Immobilien in Rensselaer, New York, und Sharpsville, Pennsylvania.

Prairie Farms Dairy erwirbt 10 Immobilien

Eine weitere große Molkereigenossenschaft, Prairie Farms Dairy Inc. mit Hauptsitz in Carlinville, Illinois, wurde als erfolgreicher Bieter für 10 Dean-Immobilien (siehe unten) sowie als Kundenliste für die Anlage in Louisville, Kentucky, identifiziert.

  • Birmingham, Alabama (Milch)
  • Tulsa, Oklahoma
  • Sioux Falls, South Dakota
  • Bismarck, North Dakota
  • Woodbury, Minnesota
  • Marietta, Ohio
  • O’Fallon, Illinois
  • Hammond, Louisiana
  • Akron, Ohio
  • Livonia, Michigan

Auf der Grundlage des in der gerichtlichen Anordnung festgelegten Zeitplans müssen alle Einwände gegen das Angebot bis zum 1. April eingereicht werden. Am 3. April findet dann eine Anhörung zum Verkauf statt.

Dave Natzke

<! –

Bevor Sie unsere Artikel kommentieren, beachten Sie bitte unsere Bedingungen für das Kommentieren.

->

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.