Die erste Studie am Menschen mit dem COVID-19-Impfstoff hat gezeigt, dass er sicher ist und funktioniert.

0
10

Die Studie wurde an 108 gesunden Erwachsenen durchgeführt und zeigt vielversprechende Ergebnisse 28 Tage nach der Verabreichung. Die endgültigen Ergebnisse werden nach sechs Monaten ausgewertet. Weitere Tests sind erforderlich, um festzustellen, ob die Immunantwort, die der Impfstoff gegen die SARS-CoV-2-Infektion auslöst, wirksam ist.

Die Schaffung eines wirksamen Impfstoffs wird als langfristige Lösung für die COVID-19-Pandemie angesehen. Derzeit werden weltweit mehr als 100 Impfstoffkandidaten gegen COVID-19 entwickelt.

Der neue Ad5-Impfstoff gegen COVID-19, der in dieser Studie evaluiert wurde, ist der erste, der am Menschen getestet wurde. Es verwendet ein geschwächtes Erkältungsvirus (ein Adenovirus, das menschliche Zellen leicht infiziert, aber keine Krankheit verursachen kann), um das genetische Material, das das SARS-CoV-2-Spike-Protein codiert, an die Zellen abzugeben. Diese Zellen produzieren dann das Spike-Protein und wandern zu den Lymphknoten, wo das Immunsystem Antikörper erzeugt, die dieses Spike-Protein erkennen und das Coronavirus bekämpfen.

Freiwillige im Alter von 18 bis 60 Jahren kamen aus Wuhan, China. Sie waren nicht von einer Coronavirus-Infektion betroffen. Der Impfstoffkandidat wurde in allen Dosen gut vertragen, und innerhalb von 28 Tagen nach der Impfung wurden keine schwerwiegenden Nebenwirkungen berichtet. Die meisten unerwünschten Ereignisse waren leicht oder mäßig.

Die häufigsten Nebenwirkungen waren leichte Schmerzen an der Injektionsstelle, über die mehr als die Hälfte berichtet wurde, Fieber, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen. Ein Teilnehmer, der eine höhere Impfstoffdosis erhielt, berichtete von schwerem Fieber sowie schweren Symptomen wie Müdigkeit, Atemnot und Muskelschmerzen. Diese Nebenwirkungen hielten jedoch weniger als 48 Stunden an.

In Wuhan wurde eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-2-Studie mit dem Ad5-nCoV-Impfstoff gestartet, um festzustellen, ob die Ergebnisse wiederholt werden konnten und ob innerhalb von 6 Monaten nach der Impfung Nebenwirkungen auftraten. Zum ersten Mal werden Teilnehmer über 60 teilnehmen, die eine wichtige Zielgruppe für den Impfstoff darstellen. Im Detail wurden die Ergebnisse der Studie aus MadMed.Media übersetzt.

Weiterlesen:

Hongkong hat ein bionisches Auge geschaffen, dessen Empfindlichkeit besser ist als die des Menschen.

Ein Drittel der Ärzte, die mit Patienten mit COVID-19 arbeiten, sprach über die Manipulation von Statistiken.

AI war der erste, der Microsofts Captcha ausgetrickst hat.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.