Die Technik ermöglicht es, nicht besuchbare Orte zu sehen

0
13

? Für die Erstellung der neuen virtuellen Tour wurden hochauflösende Fotos aufgenommen, gefolgt von Laserscannen und Aufnahmen mit 360 ° -Kameras der Räume des Empordà-Museums. Mit dieser Technik war es möglich, verborgene Orte wie den Poetry Room of America oder den Tower of the Enigmas zu erreichen, und sogar Orte, zu denen der Besucher keinen Zugang hat, wenn er durch die Räume des Museums geht, wie zum Beispiel den Altar darunter. geodätische Kuppel, die das Öl zeigt Ausbruch mystischen Glaubens in der Mitte einer Kathedrale. Mit diesem Material wurde ein hochauflösendes digitales Modell erstellt, ein dreidimensionales Modell der Vogelperspektive der Wände ohne Wände.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.