Die USA beschuldigen den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro des Drogenhandels

0
9

Die US-Behörden beschuldigten den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro und hochrangige Regierungsbeamte des Drogenhandels und der Verschwörung mit Terroristen und boten Belohnungen in Höhe von mehreren Millionen Dollar für ihre Verhaftungen an, was die Bemühungen der Trump-Regierung, das linke Regime abzusetzen, eskalierte.

Die Staatsanwaltschaft hat am Donnerstag eine Reihe von Strafsachen in New York, Florida und Washington aufgedeckt, die sich gegen einen Großteil der derzeitigen Führung Venezuelas richteten, darunter Diosdado Cabello, der Leiter der verfassunggebenden Versammlung des Landes, ein …

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.