Doris Days Auszeichnungen, Tierartefakte, bringen 3 Millionen US-Dollar bei einer Auktion ein

0
5

DATEIFOTO: Blumen werden vom Star der verstorbenen Schauspielerin Doris Day auf dem Hollywood Walk of Fame in Los Angeles, Kalifornien, USA, am 13. Mai 2019, abgebildet. REUTERS / Mario Anzuoni / File Photo

LOS ANGELES (Reuters) – Eine Auktion der vier Golden Globe Awards der verstorbenen Schauspielerin Doris Day und anderer Gegenstände aus ihrem Leben brachte am Wochenende fast 3 Millionen US-Dollar ein und übertraf damit die ursprünglichen Schätzungen bei weitem, teilte Julien’s Auctions am Sonntag mit.

Zu den meistverkauften Artikeln der Live-Online-Auktion gehörte ein klassisches Ford-Cabrio aus dem Jahr 1930, das in der Eröffnung der Talkshow „Doris Day’s Best Friends“ aus den 1980er Jahren zu sehen war. Das Auto wurde für 96.000 Dollar verkauft. Ein Golden Globe Award, den sie 1962 erhielt, ging an 25.600 US-Dollar.

Alle Einnahmen aus dem Verkauf von mehr als 1.100 Artikeln kommen der Doris Day Animal Foundation zugute, die die Sängerin und Schauspielerin 1978 gegründet hat. Juliens Auktionen hatten geschätzt, dass der Verkauf zwischen 300.000 und 600.000 US-Dollar bringen würde.

Day, das fröhliche Mädchen von nebenan, das einer der größten Stars der 1950er und 1960er Jahre war, starb im Mai 2019 im Alter von 97 Jahren im kalifornischen Carmel, wo sie vor Hollywood Zuflucht gesucht hatte.

Die Auktion zeigte Day’s Klavier, Kleider, Möbel und Dutzende von Artefakten, die ihre Leidenschaft für Tiere widerspiegeln, darunter zahlreiche Keramikhunde, Vögel, dekorative Schweine und Bilder von Giraffen und anderen Lebewesen, die ihr rustikales Zuhause schmückten.

Ein mit Messingelefanten geschmückter Pflanzer, ein Geschenk des Freundes und Schauspielers Rock Hudson, wurde für 15.625 US-Dollar verkauft, ebenso ein 14-Karat-Goldpudel-Charm-Armband.

Weitere Höhepunkte waren eine Cartier-Brosche mit 27 runden Diamanten, die Day Ende der 1970er Jahre trug. Es wurde für 40.625 USD verkauft und lag damit weit über der Schätzung von 800 bis 1.200 USD. Der Stuhl ihres Regisseurs aus der Fernsehsendung “The Doris Day Show” brachte 16.000 US-Dollar ein.

Die Auktion sollte in Beverly Hills stattfinden, wurde jedoch aufgrund des weltweiten Ausbruchs des Coronavirus in ein Live-Streaming-Format verschoben.

(Diese Geschichte korrigiert im Hauptabsatz insgesamt fast 3 Millionen US-Dollar, nicht mehr als 3 Millionen US-Dollar

Berichterstattung von Lisa Richwine; Bearbeitung von Edwina Gibbs

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.