Ein früher Blick auf die Top-Perspektiven

0
17

Ein früher, früher Blick auf die Spitze des Entwurfs 2021:

QB Trevor Lawrence, Clemson: Die sensationelle Saison für Neulinge endet mit einer nationalen Meisterschaft, die im zweiten Jahr eine unglaublich hohe Messlatte setzt. Beste QB-Aussicht seit Andrew Luck im Jahr 2012?

QB Justin Fields, Bundesstaat Ohio: Der Transfer aus Georgia wurde als sofort förderfähig eingestuft und setzte die Big Ten mit einem Touchdown-to-Interception-Verhältnis von 41 zu 3 in Brand.

WR Jaylen Waddle, Alabama: Der SEC-Neuling des Jahres 2018 und der SEC-Spezialteam-Spieler des Jahres 2019 erhalten endlich die Chance, die Nummer 1 zu werden.

WR Jamar Chase, LSU: Der Biletnikoff-Preisträger brach mit 20 Touchdown-Fängen und 1.780 empfangenden Yards SEC-Rekorde.

RB Travis Etienne, Clemson: Der schnellste Spieler auf Clemson hat bereits 518 Carry für 4.038 Yards, daher wird nächstes Jahr von seiner Abnutzung die Rede sein.

LT Penei Sewell, Oregon: Bestbewerteter Offensiv-Lineman in den sechs Staffeln der College Football-Bewertungen von Pro Football Focus. Ein Sack in den letzten 1.376 Schnappschüssen erlaubt.

DE Micah Parsons, Bundesstaat Penn: Bereit, eine Saison mit 109 Zweikämpfen zu beenden, die 14 Niederlagen und fünf Säcke sowie vier erzwungene Fummel und fünf verteidigte Pässe umfasste.

DE Greg Rousseau, Miami: Was kann er für eine Zugabe nach 19,5 Zweikämpfen gegen den Verlust, einschließlich 15 Säcken, als Redshirt-Neuling tun?

CB Patrick Surtain Jr., Alabama: Top Cornerback in der Rekrutierungsklasse 2018 und Sohn eines dreimaligen Pro Bowler hat seine Rechnung bisher erfüllt.

CB Shaun Wade, Bundesstaat Ohio: Spielte in der letzten Saison im Slot und wird an den Rand rücken, um seine Vielseitigkeit zu demonstrieren, nachdem er fast in den Entwurf für 2020 eingetreten ist.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.