Ein starker Anstieg an der Wall Street zu Beginn einer Woche, vor dem medizinische Experten warnen, wird sehr schwer sein Wirtschaft

    0
    7
    Gesamtansicht der Wall Street, fast menschenleer.

    Die New Yorker Börse hat mit einem wöchentlichen Anstieg begonnen, den der Sprecher der US Public Health als “den Pearl Harbor-Moment” erwartete. Die Anleger haben optimistisch auf die sich abzeichnenden Anzeichen reagiert, dass Eindämmungsmaßnahmen die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie in den USA und in Europa verlangsamen. Der Dow Jones legte um 7,7% und der S & P 500 um 7% zu. Alle 30 Dow-Aktien stiegen ebenso wie die 11 im S & P vertretenen Sektoren.

    Die Erhöhungen am Montag bilden die zwölfte Sitzung in Folge mit Bewegungen von mindestens 1% im Dow Jones, ein Muster, das seit März 2009 nicht mehr beobachtet wurde.

    Im Bundesstaat New York, dem am stärksten vom Coronavirus betroffenen Land mit fast so vielen bestätigten Fällen wie in Spanien insgesamt, ist die Zahl der Todesopfer an diesem Sonntag zum ersten Mal im Vergleich zum Vortag gesunken. Obwohl die Behörden vor der Versuchung gewarnt haben, aus isolierten Daten positive Schlussfolgerungen zu ziehen. Italien und Spanien, in denen die Bevölkerung wochenlang strengen Haftmaßnahmen ausgesetzt ist, zeigen einen rückläufigen Trend bei der Zahl der Todesfälle, den die Gesundheitsbehörden mit einiger Optimismus sehen.

    “Wir beginnen das Licht am Ende des Tunnels zu sehen”, sagte Präsident Trump am Sonntag. Stunden zuvor hatte der Sprecher der Bundesregierung für öffentliche Gesundheit, Generalchirurg Jerome Adams, die Amerikaner gewarnt, sich auf die “härteste und traurigste Woche” ihres Lebens vorzubereiten. “Dies wird unser Pearl Harbor sein oder Unser 9/11-Moment, ehrlich gesagt “, sagte er.” Es wird einfach nicht so lokalisiert sein. Es wird im ganzen Land passieren. “

    Der moderate Optimismus im New Yorker Park kommt, nachdem am vergangenen Freitag das schlechteste Quartal seit der Finanzkrise von 2008 abgeschlossen wurde. Die Veröffentlichung der Zahl der Antragsteller auf Arbeitslosenunterstützung, fast 10 Millionen in den letzten zwei Märzwochen, ist eine Zahl beispiellos, weist auf die kolossalen Auswirkungen hin, die soziale Distanzierungsmaßnahmen, von denen bereits 90% der Amerikaner betroffen sind und die notwendig sind, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, auf die Wirtschaft haben werden.

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.