Home Gesundheit Ein Wiederbelebungsarzt: “Es ist der Beginn des Krieges”

Ein Wiederbelebungsarzt: “Es ist der Beginn des Krieges”

0
40

Marc Amouretti, 32, ist Arzt auf der Intensivstation des Louis Mourier-Krankenhauses in Colombes (Hauts-de-Seine), einer Einrichtung, die auf die öffentliche Unterstützung der Pariser Krankenhäuser (AP-HP) angewiesen ist. In der Front vor der Coronavirus-Epidemie erzählt er Lassen Sie los sein tägliches Leben und wie sein Dienst organisiert ist, um damit umzugehen.

Lesen Sie auch Weltweit mehr als 7.000 Tote, Hilfe für Unternehmen… Update auf Coronavirus

“Der Covid-19 ist seit mehr als einer Woche Realität. Wir gehen jetzt über die „anekdotischen“ Fälle hinaus, die mit einigen gut etablierten Clustern verbunden sind, in denen wir fast die Kontaminationsketten von einem Familienmitglied zum anderen verfolgen konnten. Von nun an vermehren sich die Fälle in mehr oder weniger schwerwiegenden Formen und nehmen einen zunehmenden Teil der Wiederbelebungsbetten ein. Dies veranlasst uns, unsere Organisation jeden Tag zu überdenken, um die Patientenversorgung zu optimieren und insbesondere sicherzustellen, dass diejenigen, die nicht über das Coronavirus verfügen, dies nicht tun

Liberation behält sich diesen Artikel für seine Abonnenten vor
Um weiterzulesen, abonnieren Sie

8 € /
Monat

100% digitales Angebot

Haben Sie bereits ein abonniertes Konto?

Ich verbinde

  • Alle unsere Artikel in
    unbegrenzt
  • Die Zeitung in Version
                  digital
    der Tag seiner Veröffentlichung
  • Unsere Newsletter
    exklusiv
  • RaJeux, unser App von
                  Spiele

Sylvain Mouillard

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.