Empörung in Deutschland gegen Adidas und H & M, die ihre Mieten nicht mehr zahlen

0
29

Ein Adidas-Geschäft in Berlin, 29. März 2020. – AFP

Adidas- und H & M-Gruppen lösten Empörung aus
Deutschland. Am Sonntag kündigten sie Pläne an, die Miete für Geschäfte, die aufgrund der Coronavirus-Epidemie geschlossen werden mussten, nicht mehr zu zahlen. Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas, der 2019 einen Nettogewinn von fast zwei Milliarden Euro erzielte, war vom Umsatzrückgang in stark betroffen
China und massive Ladenschließungen.

“Es ist irritierend, dass große Unternehmen gerade das Ende der Mietzahlungen bekannt geben”, sagte Finanzminister Olaf Scholz der Tageszeitung Bild. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gab zu, “von Adidas enttäuscht” zu sein. Und die deutsche Europaabgeordnete Katarina Barley hat getwittert, dass sie ihr neuestes Paar Adidas-Sportschuhe gekauft hat.

Zeigen Sie “Verständnis”

Adidas antwortete mit der Stimme seines CEO, Kasper Rorsted, der in der Montagausgabe der Tageszeitung sagte Frankfurter Allgemeine Zeitung dass die Mehrheit der Eigentümer der Adidas-Filialen in Deutschland “große Immobilien- und Versicherungsunternehmen” waren, die angesichts des Mietstopps “größtenteils verstanden” hatten. Adidas werde weiterhin kleine private Eigentümer bezahlen, versprach er.

Der schwedische Bekleidungsriese H & M hat außerdem angekündigt, auch für seine 460 geschlossenen Geschäfte in Deutschland keine Miete zu zahlen. Er habe die Eigentümer informiert und gehofft, “eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu finden” »Bald.

Regierung präsentierte Rettungsaktion

Die Ankündigungen kommen, als die Bundesregierung einen umfassenden Rettungsplan zum Schutz von Unternehmen und Arbeitsplätzen vor der Pandemie vorstellte. Dieser Plan enthält eine Bestimmung, die Mieter vorübergehend vor dem Risiko schützt, aus ihrem Haus oder Geschäft vertrieben zu werden, wenn sie in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Justizministerin Christine Lambrecht hat die Wirtschaftsführer gewarnt, dies nicht auszunutzen. “Es ist unanständig und inakzeptabel, dass finanziell starke Unternehmen ihre Mieten nicht mehr zahlen”, sagte sie am Samstag.

Andere deutsche Medien haben berichtet, dass die Elektronikeinzelhändler Saturn und MediaMarkt sowie einer der Adidas-Konkurrenten Puma vorerst ebenfalls die Zahlung ihrer Mieten einstellen wollen.



144

Aktien

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.