“Erste Bilder des billigen Samsung Galaxy M11 durchgesickert”

0
20

Die Tech-Site Ytechb hat es geschafft, frühe Bilder des Smartphones zu bekommen. Es scheinen Bilder zu sein, die später mit der Presse geteilt werden.

Das Galaxy M11 wird wahrscheinlich eines der billigsten Samsung-Handys in diesem Jahr sein. Er folgt auf das letztjährige Galaxy M10, das für etwas mehr als 100 Euro verkauft wurde. Dies ist auch eine günstigere Alternative zum kürzlich vorgestellten Galaxy M21, das für 200 Euro rezeptfrei erhältlich ist.

Die durchgesickerten Bilder zeigen drei Varianten in den Farben Blau, Lila und Schwarz. Insidern zufolge läuft das Telefon auf einem Snapdragon 450-Prozessor und verfügt über maximal 64 Gigabyte Speicherplatz. Auf der Rückseite befinden sich drei Kameras mit 13, 5 und 2 Megapixeln.

“Verzögert durch Korona”

Das Telefon läuft auf Android 10 und hat einen ziemlich kräftigen 5.000-mAh-Akku. Neben einem Fingerabdruckscanner bietet das Gerät auch eine Gesichtserkennung.

Laut Ytechb musste das Telefon früher angekündigt werden, aber der Corona-Virus warf einen Schraubenschlüssel in die Arbeit. Es wird erwartet, dass er sehr bald enthüllt wird.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.