Ex-venezolanischer General ergibt sich nach Drogenbeschuldigung den USA

0
15

BOGOTÁ, Kolumbien – Der pensionierte venezolanische General Cliver Alcalá hat sich am Freitag, einen Tag nachdem die US-Staatsanwaltschaft ihn und andere venezolanische Beamte, darunter Präsident Nicolás Maduro, wegen Drogenhandels angeklagt hatte, bei den US-amerikanischen Drogenbekämpfungsbehörden gemeldet Angelegenheit.

Der 58-jährige Alcalá verzichtete auf die Auslieferung und ergab sich den kolumbianischen Behörden. Agenten der US-amerikanischen Drug Enforcement Administration begleiteten ihn auf einem Flug von Kolumbien nach New York, wo er voraussichtlich zusammenarbeiten wird …

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.