Frankreich kündigt 14-tägige Quarantäne für Reisende aus Großbritannien an

0
12

Die französische Regierung hat eine angekündigt 14-tägige Quarantäne für Reisende aus Großbritannien in Gegenseitigkeit zu der ähnlichen Maßnahme, die London auferlegt hat, und trotz der Vereinbarung, die am 10. Mai nach einem Telefongespräch zwischen dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem britischen Premierminister Boris Johnson angekündigt wurde.

“Reisende aus dem Vereinigten Königreich, unabhängig von ihrer Nationalität, werden eingeladen, eine 14 Tage Quarantäne wenn die britische Quarantänemaßnahme in Kraft tritt “, berichtete die französische Botschaft in London.

Britische Quarantäne tritt am 8. Juni in Kraft

Die britische Quarantäne wird am 8. Juni wirksam: Jeder, der mit dem Flugzeug, der Fähre oder dem Zug nach Großbritannien kommt, muss eine Adresse angeben, an der er die nächsten 14 Tage verbringen wird. Die französische Maßnahme scheint wie eine Antwort nach der Ankündigung der britischen Beschränkung offenbar ohne vorherige Konsultation.

Frankreichs Außengrenzen sind seit Anfang April geschlossen Mit Ausnahme von “dringenden” beruflichen oder familiären Gründen werden die Beschränkungen voraussichtlich nur geringe Auswirkungen haben und als nicht obligatorische Maßnahme bestehen bleiben, anders als in Großbritannien.

Quarantäne für diejenigen, die aus Spanien anreisen

Darüber hinaus hat die französische Regierung diesen Samstag die bestätigt 14-tägige Quarantäne gegen Personen aus Spanien, der ebenso wie jedes andere Land außerhalb der EU gilt, hat Paris nach Freitag in einer Erklärung offenbar unser Land von der Liste gestrichen.

“Diese 14-tägigen Quarantänemaßnahmen gelten auch für Reisende, die aus Großbritannien und Spanien nach Frankreich kommen”, sagte das französische Innenministerium in einer auf Twitter veröffentlichten Nachricht an diesem Samstag, um die Informationen in einer Erklärung vom Freitag zu qualifizieren. .

Der Text berichtete über die Quarantäne für “Reisende von außerhalb des europäischen Weltraums: alle Länder der Welt mit Ausnahme der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, des Vereinigten Königreichs, Andorra, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, der Schweiz und des Vatikans”.

Bereits am Samstag hat Paris das gemeldet Die Quarantäne wird für “Gegenseitigkeit” auf das Vereinigte Königreich und Spanien ausgedehnt. nachdem London eine 14-tägige Quarantäne angekündigt hatte, offenbar ohne Rücksprache mit Paris, trotz der am 10. Mai nach einem Gespräch zwischen dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem britischen Premierminister Boris Johnson angekündigten Vereinbarung, bilaterale Quarantänen zu annullieren.

Was Spanien betrifft, so wurde die Quarantäne für Reisen nach Frankreich am 14. Mai im Gegenzug zur Ankündigung der spanischen Regierung angekündigt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.