Geschäft

Das kabellose Ladegerät Energous springt 271 Prozent dazu Eine Woche nachdem die Technologie die FCC-Zulassung erhalten hat

Das kabellose Ladegerät Energous springt 271 Prozent dazu
 Eine Woche nachdem die Technologie die FCC-Zulassung erhalten hat

Das nennen Sie eine Jahresendrallye.

Anteile der kabellosen Ladefirma Energisch haben sich diese Woche nach der Federal Communications Commission mehr als verdreifacht zertifiziert der “Power-at-a-distance” -Sender des Unternehmens. Der Energous WattUp Mid Field Sender kann Smartphones, Uhren, intelligente Lautsprecher und alle möglichen anderen Geräte mit einer Reichweite von bis zu drei Fuß laden.

Energous hat die FCC-Zulassung rechtzeitig für die nächste Verbraucherelektronikmesse im nächsten Monat erhalten, in der das Unternehmen seine Technologie vorstellen wird.

Energous steht nun vor der Herausforderung, das Produkt auf den Markt zu bringen und Hersteller davon zu überzeugen, seine Funktechnologie in zukünftige Chips zu integrieren. Apfel nutzt den wettbewerbsfähigen Qi-Funkstandard in seiner Ladematte, die im September angekündigt wurde.

Aber Energous ist der erste, der die FCC-Freigabe für das Midrange-Laden erhält und mit dem sich das Unternehmen zusammengeschlossen hat Dialog Halbleiter auf der Suche nach großen Händlern.

“Wenn man als Erster auf den Markt kommt, entsteht ein bedeutender Wettbewerbsvorteil, wenn man Technologien mit Abstand berechnet”, schrieb William Gibson, Analyst bei Roth Capital Partners, am Donnerstag in einer Mitteilung. “Dialog dient als Validierungspunkt für die Technologie.”

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.