Geschäft

Girl Scout Cookie Saison beginnt

Girl Scout Cookie Saison beginnt

Amanda Thames AmandaThames
Die beliebtesten kleinen Anwälte sind zurück: Es ist Girl Scout Cookie Saison. Am Samstagmittag lachte eine Gruppe Brownies, Juniors und ein Kadett, als sie von Haus zu Haus in der Unterabteilung von River Bluff in Jacksonville liefen, an Türen klopften und zuckersüß lächelten. “Dies ist der offizielle Beginn der Kekssaison”, sagte Molly Epps, die Anführerin von “Troop 526”. Von jetzt an bis zum 21. Januar werden die Mädchen in “Walkabouts” teilnehmen, wo sie von Tür zu Tür gehen, bevor sie die Buden ausbrechen, um sich in lokalen Einkaufszentren niederzulassen, sagte Epps. Sie hat zwei aktuelle Pfadfinderinnen – Kacie, ein Brownie, und Zoey, ein Junior – und ein Drittel, das bald in die Ränge kommen wird. Epps sagte, sie liebt es, ihre Mädchen zusammen zu haben. “Es gibt den Schwestern etwas gemeinsam”, sagte sie. Aber es ist auch hart mit den Keksverkäufen, fuhr Epps fort. Sie teilen die Verkäufe zwischen ihnen, um es gerecht zu machen, aber es bedeutet, dass sie nicht so viele Verkäufe bekommen, wie sie alleine wären. Alle Mädchen, darunter Junior Jocelyn Carson und die Schwestern Brownie Kaily und Kadett Samantha Bliss, wechselten sich in ihren Häusern ab und packten Kisten von ihren gepackten Kekswagen, die ihre Mütter für die jüngeren Mädchen schleppten, während Jocelyn und Kaily sie hinter sich herzogen. Jocelyn sagte, dass es besser sei, von Tür zu Tür zu gehen, als an Ständen zu stehen. Sie sieht viele Leute und Häuser, die sie sonst nicht sehen könnte. »Vielleicht triffst du noch ein paar Freunde«, fügte Jocelyn hinzu. Es hilft ihr auch, sich mit ihren Pfadfindern zu verbinden, sagte Jocelyn. Sie ist ein großer Fan von Keks-Saison, snacking auf einem Caramel deLite, bevor sie in der Kälte beginnt, und sagte, sie liebt es, sie zu essen, ebenso wie sie zu verkaufen. Robert Downing erlag zwei Kartons, einer Caramel deLite und einer Peanut Butter Patties Box. Downing sagte, er sei immer ziemlich aufgeregt für die Saison. “Ihr seid überall”, sagte Downing zu den Mädchen. Die Erdnussbutter-Pastetchen sind sein Liebling, wie ein Reece mit einem Kekscrunch, sagte er. Die Kiste, die er am Samstag gekauft hat, wird wahrscheinlich nicht sein letztes sein. “Ich werde wahrscheinlich während der ganzen Saison etwas bekommen”, sagte Downing. Jaclyn Carson, die sich für den Spaziergang zusammengerottet hatte, aber ihre Tochter Jocelyn größtenteils alleine arbeiten ließ, ermutigte alle, mehr Kekse zu essen. Girl Scout Cookies werden ab sofort bis zum 11. März lokal verkauft und können persönlich oder online bei GirlScouts.org gekauft werden, wenn Sie ein lokales Mädchen von bestellen wissen. GirlScouts.org hat auch eine App und Optionen online für die Suche in der Nähe von Ständen und geplanten Verkaufsereignissen. Nicht an den Keksen interessiert, aber trotzdem die Sache unterstützen wollen? Carson sagte, dass Spenden an die Mädchen bis zum 4. März gemacht werden können. Die Gesamtspenden werden am Ende für Operation Cookie Drop gemeldet, die Cookies an die USO in Jacksonville und Raleigh, Cherry Point und einige andere Orte zur Verteilung an liefert militärische Mitglieder. In diesem Jahr hoffen die Pfadfinder, 1 Million Boxen gespendet zu haben. Carson weiß, wie viel es aus erster Hand bedeutet, denn als Marine-Sergeant erhielt Carson 2005 eine Lieferung, als sie im Irak diente. “Es war wirklich schön, ein kleines Stück Heimat zu haben, wenn du so weit weg bist”, sagte sie. Der Reporter Amanda Thames kann unter der Nummer 910-219-8467 oder unter Amanda.Thames@JDNews.com erreicht werden

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.