Goldman, Calogero, Bruel: ihre Hommage an die Pflegekräfte

0
19

Im Lobpreiskonzert fehlte nur er: Jean-Jacques Goldman, 68, brach die Stille, zu der er gezwungen war, das Pflegepersonal und alle an der Vorderseite des Coronavirus mobilisierten Personen auf seine Weise zu würdigen. In einem Video, das direkt von seinem Londoner Zuhause aus gedreht wurde, wo er jetzt mit seiner Familie lebt, improvisiert der Sänger ein Cover eines seiner größten Hits, “Er hat das Leben verändert”, mit Texten, die für diesen Anlass modifiziert wurden. “Es sind Väter und Mütter / Ärzte, Krankenträger / Krankenpflegehelfer, Krankenschwestern / Sicherheitskräfte / Die tausend Gründe haben / Eingeschränkt bleiben / Aber ihre eigenen Gründe / Nicht aufgeben”, singt zuerst l Künstler vor Beginn seines berühmten Crescendo: “Sie geben uns Zeit, Talent und Herz / Vergessen von Müdigkeit, Angst, Stunden / Und weit entfernt von schönen Reden, großen Theorien / Bei ihrer Aufgabe, jeden Tag, ohne auf ein Dankeschön zu warten / Sie retten Leben “, singt Goldman vor der Kamera und ahmt” Dankeschön “nach, das auf seinen Lippen zu lesen ist.

Das Video wurde direkt von bestimmten Mitgliedern der Enfoirés empfangen, wie beispielsweise Nolwenn Leroy, der sich beeilte, es in sozialen Netzwerken zu verbreiten. Wir können nicht sagen, dass der Service von hoher Qualität ist: Wir glauben, dass Goldman so gut er konnte, ohne einen Techniker, vor seinem Computerbildschirm auf einem durchschnittlichen Soundtrack aufgenommen hat, aber die Absicht ist da und Der Künstler wollte auf seine Weise aus seinem Ruhestand herauskommen, um diese anonymen Menschen zu begrüßen, die ihre Zeit und ihr Talent dafür einsetzen, anderen zu helfen.

Lesen Sie auch Coronavirus: Im Mulhouse-Krankenhaus “gehen Kollegen wiederum auf die Intensivstation”

Calogeros Geste

Er ist nicht der einzige Sänger der letzten Tage, der sich bei dem mitten in einer Pandemie mobilisierten Krankenhauspersonal bedankt. Calogero komponierte direkt eine wunderschöne Ballade „We act as if“, die direkt von der Beschränkung inspiriert war und die er in sozialen Netzwerken vor seinem Klavier enthüllte. “Wir tun so als ob / Alles war nur ein Spiel / Wir tun als ob / Wir handeln als wir können / Wenn die Nacht kommt / Indem wir unsere Augen schließen / Wir tun als ob / Diese Welt war immer noch glücklich …” Erhältlich an diesem Donnerstag, werden alle Rechte und alle Einnahmen für das Lied vollständig an die Pflegekräfte gespendet, versprach der Künstler.

Patrick Bruel seinerseits begrüßte auch mehrmals die Anonymen, die jeden Tag an die Front gehen: “Betreuer, Feuerwehrleute, Polizei, alle Helden”, sagte er während seiner Live-Konzerte organisiert regelmäßig auf seinem Facebook-Account von zu Hause aus. Der Sänger hat ihnen insbesondere zwei Flaggschiff-Titel gewidmet: “Stand Up” (Gitarre gespielt) und “Hero” (Klavier). “Ich habe gesehen, wie sich die Krankenschwestern gegen Ende um meine Großeltern gekümmert haben”, sagte Bruel. Ich sah Selbstverleugnung, ich sah die Implikation, ich sah die zusätzliche Seele … “

Die letzte Künstlerin, und nicht zuletzt, um sie zu unterstützen, Mylène Farmer, die eine Zeichnung an ihre Agentur #NP schickte, eine Skizze, die eine Krankenschwester darstellt, die auf dem Virus herumtrampelt, auf einem Cover von “Mum falsch”. Wir können insbesondere lesen: “1 / Virus ist falsch 2 / Liebe ist schön 3 / Die Krankenschwester weint 4 / Ich liebe es. Weniger laut, aber genauso druckvoll.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.