Hot Tweets: Wer wurde aus der UFC Hall of Fame gestrichen?

0
17

Die Kämpfe sind jetzt wieder in vollem Gange, was großartig ist, denn zumindest für ein bisschen bedeutet dies, dass wir aufhören können, über das Coronavirus zu sprechen. Sprechen wir stattdessen über die UFC Hall of Fame, die Schwergewichtsabteilung und Tony Ferguson.


Beginnen wir zunächst hier: Die Hall of Fame der UFC ist. . . bestenfalls mittelmäßig. Ein kurzer Blick darauf zeigt, dass hinter den Entscheidungen kein Leitungsgremium steckt. Es ist genau das, was Dana White gerade fühlt (* Husten * Hughes-Trigg * Husten *). Daher ein paar offensichtliche Snubs und fragwürdige Einschlüsse.

Aber konzentrieren wir uns auf das, was in der Halle fehlt. In diesem Jahr werden Georges St-Pierre und Kevin Randleman sowie Jon Jones gegen Alexander Gustafsson, Fine Additions All und die Einführung von GSP in eines der eklatantesten Löcher der Halle aufgenommen. Füllen wir also den Rest aus. Hier sind die 10 Personen, die es am meisten verdienen, als nächstes aufgenommen zu werden.

Zu diesem Zweck werde ich nicht über Kämpfe sprechen, da der Kampfabschnitt ehrlich gesagt schrecklich ist. Die meisten der Eingeweihten sind gute Kämpfe, aber abgesehen von Griffin-Bonnar und Coleman-Williams sollte keiner der anderen über eine Vielzahl anderer Optionen verfügen. Außerdem werde ich nicht über MMA-Größen sprechen, die nicht an der UFC teilgenommen haben. Entschuldigung Fedor: “(.

10. Tank Abbott

Tank hat nie viel gewonnen (obwohl er im Ultimate Ultimate von Don Frye eingestellt wurde), aber das war zu der Zeit nicht wichtig. Abbott führte die UFC-Massen in Schlägereien, ausgefallene Mikrofonfähigkeiten und die Kraft von Handwickeln und Kempo-Handschuhen ein. Er war einer der ersten großen Stars in der UFC, auch wenn er nie ein Champion war.

Er kämpfte fünf Mal um einen Titel und gewann zwei Mal. Sein Lebenslauf ist übersät mit Größen aller Zeiten. Er ist überall in der Geschichte und in den Rekordbüchern. Er sollte auch in der Hall of Fame sein.

Er war der erste UFC-Champion im Bantamgewicht (später in Leichtgewicht umbenannt) und einer der ersten Stars mit geringerem Gewicht in der MMA-Geschichte. Dann ging Pulver für eine Zugabe zur WEC und half, die Gewichtsklasse von 145 Pfund für Gelegenheitsfans auf der ganzen Welt zu legitimieren.

“Der König der Straßen” war der erste moderne MMA-Kämpfer, lange bevor der nächste moderne MMA-Kämpfer, Frank Shamrock, hinzukam. Er könnte zuschlagen und kämpfen, und ohne Scheiße hätte er wahrscheinlich zwei UFC-Turniere gewonnen, anstatt nur eines. Oh, und er führte die Welt von MMA in Beintritte ein. Ruas ist eine wichtige Auslassung im Pionierflügel.

6. Campbell McLaren

Alle anderen, die die UFC gegründet haben oder daran beteiligt waren, haben ihre goldene Jacke bekommen. McLaren wird wahrscheinlich nie seinen bekommen, aber es ist schwer zu argumentieren, dass ein Mann, der entscheidend dazu beigetragen hat, den Ball ins Rollen zu bringen, es nicht verdient.

Wie die nächste Nummer auf dieser Liste wird Rogan zu gegebener Zeit eingeführt, aber bis dahin ist sie bereits überfällig. Rogan war zwar nicht so wichtig wie jemand wie Jeff Blatnick für das allgemeine Wachstum des Sports, tat aber etwas, was nur wenige Menschen haben konnten: Er machte MMA für ein gelegentliches Publikum zugänglich. Rogans ansteckende Begeisterung für das Kämpfen ist immer präsent, wenn er am Stand ist, und sein natürliches Charisma und seine komödiantische Sensibilität haben dazu beigetragen, Generationen von Gelegenheitsfans mit den manchmal brutalen Ereignissen auf ihren Fernsehern zu beruhigen. Joe Rogan ist im Grunde genommen fabelhaft reich geworden, indem er der Stoned Older Brother eines jeden jungen Mannes geworden ist, und es stellt sich heraus, dass dies genau der Typ ist, mit dem die meisten UFC-Fans Kämpfe sehen wollen.

4. Die Fertitta Brüder

Ich kann mir vorstellen, dass sie bald auch aufgenommen werden. Dana White (die buchstäblich in dem Moment aufgenommen wird, in dem sie in den Ruhestand geht) bekommt viel Lob für den Aufstieg der UFC, aber die Fertitta-Brüder waren die Männer hinter den Kulissen, die alles möglich gemacht haben.

Er ist einer von nur einer Handvoll Menschen, die als ZIEGE gelten können, und er hält Dutzende von MMA-Rekorden. Jetzt, da das APS in Betrieb ist, ist Andersons Auslassung der offensichtlichste Fehler.

Schiedsrichter seit UFC 2. Muss ich wirklich noch etwas sagen? Big John war für die gesamte Geburt dieses Sports von zentraler Bedeutung und hat ihn in vielerlei Hinsicht vorangetrieben, insbesondere als Hauptgrund dafür, dass die UFC überhaupt Schiedsrichterstopps einführte. Das ist richtig, in den ersten beiden Ereignissen traten Unterbrechungen nur durch Unterwerfung oder Eckstopp auf (oh, was für eine große Ironie, dass diese im Grunde jetzt nie passieren). Darüber hinaus war und ist Big John maßgeblich an der Ausbildung künftiger MMA-Schiedsrichter und -Richter beteiligt. Nur wenige Männer haben mehr zur UFC beigetragen.

1. Frank Shamrock

Frank ist vielleicht nicht so verdient wie einige der anderen hier, aber er beansprucht die höchste Auszeichnung, weil er es nie schaffen wird, solange Dana White für die UFC verantwortlich ist. Er ist die offensichtlichste Auslassung für Champions (wenn man berücksichtigt, dass einige immer noch kämpfen usw.), aber Dana Whites persönlicher Groll kennt nur wenige Grenzen. Es ist ein kleines Wunder, dass Tito Ortiz in der Halle ist. Erwarten Sie keine zwei.

Es gibt offensichtlich eine Reihe anderer, die es verdienen, aufgenommen zu werden, aber viele von ihnen werden zu gegebener Zeit hinzugefügt, wenn sie endlich anfangen, sich vom Sport zurückzuziehen. Aber ich möchte noch eine lobende Erwähnung hinzufügen: Burt Watson. Universell geliebt und seit fast 15 Jahren im Unternehmen. Sie können nicht behaupten, dass Watson nicht dazu beigetragen hat, die UFC zu dem zu machen, was sie heute ist. Hätte er die Firma nicht so plötzlich verlassen, hätte er vielleicht eines Tages eine Jacke bekommen.


Jon Jones ist der einzige Kampf, der für Francis Ngannou Sinn macht, abgesehen von einem Titelschuss. Leider scheint es nicht so, als würde das bald passieren, was bedeutet, dass Ngannou noch lange im Regal stecken bleibt, während Stipe Cormier dafür bezahlen lässt, dass er sich die Zeit genommen hat, einen Rückkampf zu gewähren.

Hier gibt es allerdings einen Silberstreifen: Immer wenn Ngannou um den Titel kämpfen muss, wird er ihn gewinnen. Das sollte das Schlucken erleichtern. In der Zwischenzeit sollte Francis mit der Schauspielerei beginnen oder so.


So sehr sich Ngannou gerade in einer schlechten Lage befindet, verdoppelt sich das für Curtis Blaydes. Ngannou steht zumindest als nächster an, auch wenn es für ihn etwas schwierig sein wird, zu warten. Blaydes ist nur beschissen, nachdem er seinen Schuss bereits zweimal verpasst hat, vorausgesetzt, Ngannou gewinnt den Titel.

Schau, es gibt eine Welt, in der Curtis Blaydes einen dritten Sprung bei Francis Ngannou bekommt, wenn er einfach weiter gewinnt. Aber die SEHR endgültige Natur der ersten beiden Begegnungen bedeutet, dass er wirklich einen Rekord aufstellen muss, wenn Ngannou den Titel bekommt. Und im Schwergewicht ist das schwer zu tun. Jeder kleine Fehler und du bist fertig. Und selbst wenn er seinen Schuss bekommt, starrt er auf den Lauf eines Mannes, der ihn zweimal gejubelt hat.

Blaydes ‘beste Hoffnung ist, dass Ngannou entweder gegen Stipe / DC oder gegen Jon Jones verliert. Dann öffnet ihm die Tür. Wenn nicht, könnte er für einige Zeit draußen stecken bleiben und nach innen schauen. Und das ist eine Schande, denn Curtis Blaydes ist ein großartiger Kämpfer, der für den größten Teil der Division ein stilistisch hartes Match darstellt. Ich denke, er würde an diesem Punkt Stipe Miocic alleine am Wrestling arbeiten. Leider werden wir es vielleicht nie herausfinden.


Es ist nicht so trostlos, wie viele denken würden. Ja, wir haben die Majestät des Tony-Khabib-Kampfes für immer verloren (auch wenn der Kampf irgendwann nicht mehr so ​​sein wird, wie er war), aber ich denke immer noch, dass Tony in einer großartigen Position ist. Vor ihm liegen zwei sehr unterschiedliche, aber gleich gute Möglichkeiten.

Option A: Tony hängt einfach rum und wartet. Später in diesem Jahr wird Khabib Nurmagomedov gegen Justin Gaethje kämpfen und er wird Khabib voll auf sich nehmen. Ich bin der erste Apostel der Kirche von Gaethjesus, aber ich denke, die Vorstellung, dass Gaethje ein schlechtes Matchup für Khabib ist, ist falsch. Gaethje hat großartige Wrestling-Qualifikationen, kann aber physisch nicht mit Khabib mithalten. Also wird Khabib gewinnen und danach wird er Tony Ferguson rufen. Khabib ist besessen von seinem Erbe und selbst wenn Tony einen Verlust erleidet, möchte Khabib, dass diese Kopfhaut alle möglichen Zweifler zum Schweigen bringt.

Option B: Tony kämpft gegen Conor McGregor. Conor will wieder kämpfen und während im Grunde jeder im Sport akzeptieren würde, wird Conor nur einige wenige akzeptieren. Tony befindet sich jetzt auf dieser Liste. Als Conor diesen Verlust beobachtet, muss er sich sehr sicher fühlen, dass er Ferguson an den Füßen in ähnlicher Weise übertreffen kann, vor allem, weil dieser Schlag „El Cucuy“ sehr wahrscheinlich zum Schlechten verändert hat. Außerdem wird ein Sieg über Ferguson Conor im Wesentlichen einen Rückkampf mit Khabib garantieren, was sein eigentliches Ziel ist.

Dies sind die einzigen beiden Optionen, mit denen sich Tony an dieser Stelle zufrieden geben sollte. Seine Tage als Top-Kämpfer sind gezählt und ein Kampf mit Dustin Poirier oder Dan Hooker oder jemand wird seinen Sturz nur beschleunigen. “El Cucuy” hat ein kurzes Fenster, um wirklich Geld zu verdienen, und ich denke, er wird es ausnutzen.


Er ist kein früher Star, aber Junge, vermisse ich Brian Stann am Mikrofon? Er bleibt der beste, den der Sport jemals gesehen hat.

Ebenso war Frank Mir fast immer ein sehr guter Kommentator und die Zurückhaltung der UFC, ihn zu benutzen, wenn sie ihn hatten, war immer ein bisschen schockierend. Ich gehe davon aus, dass es eine Geldsache war.

Wenn Sie jedoch über die ersten 20 Ereignisse sprechen, sind Randy Couture, Frank Shamrock und Bas Rutten die einzigen Personen, die überhaupt einen Sinn ergeben würden. Randy und Frank sind anständige Kommentatoren, aber nichts, worüber man ihm schreiben könnte. Bas ist meistens schlecht in den Teilen des Kommentars, die er machen soll, aber er ist die beste Persönlichkeit des Haufen, also gib mir ihn. Es würde Spaß machen, wenn Bas Rutten mit Bas Rutten voll wird und Dominick Cruz ‘Augäpfel aus seinem Schädel rollen.


Vielen Dank für das Lesen dieser Woche und vielen Dank für alle, die Tweets gesendet haben! Haben Sie brennende Fragen zu zumindest stillschweigendem Kampfsport? Dann haben Sie Glück, denn Sie können mir Ihre Hot Tweets senden, @JedKMeshew, und ich werde sie beantworten! Es spielt keine Rolle, ob sie aktuell oder verrückt sind. Werde komisch damit. Lass uns Spaß haben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.