Italien will Alitalia wieder verstaatlichen

0
21

D.Die italienische Regierung plant die Verstaatlichung der Fluggesellschaft Alitalia, deren wirtschaftliche Schwierigkeiten durch die Corona-Krise verschärft wurden. Das Kabinett traf diese Entscheidung im Rahmen eines Wirtschaftshilfepakets, heißt es in einer offiziellen Regierungserklärung am Dienstag. Aufgrund der Koronakrise wurden weltweit unzählige Flüge gestrichen, wodurch Fluggesellschaften auf der ganzen Welt massive Verluste erleiden mussten.

Die Regierung würde ein “neues Unternehmen” schaffen, das “vollständig vom Ministerium für Wirtschaft und Finanzen oder von einem mehrheitlich in öffentlichem Besitz befindlichen Unternehmen kontrolliert wird”, sagte die Regierung.

Italien ist das am stärksten von der globalen Koronakrise betroffene Land in Europa. 28.000 Menschen im Land wurden bisher positiv auf das Virus getestet, und mehr als 2100 Menschen sind an den Folgen der Infektion gestorben. Aufgrund der Krise gibt es im ganzen Land drastische Einschränkungen. Experten warnen auch vor den langfristigen wirtschaftlichen Gefahren. Italien ist eines der am stärksten verschuldeten Länder Europas und weist gleichzeitig das schwächste Wirtschaftswachstum auf.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.