Jacqueline Jossa weist auf große Fehler hin, die Käufer inmitten des Coronavirus machen

0
7

Jacqueline Jossa wies auf einen Fehler hin, den Käufer bei dem Ausbruch des Coronavirus gemacht haben.

Die 28-jährige ehemalige EastEnders-Starin nutzte ihre Instagram-Geschichten, um ihre 2,7 Millionen Fans am Samstag über Sauberkeit zu informieren, während die Gesundheitspandemie den Globus erfasste.

Während sie in einer Einkaufsschlange darauf wartete, in den Supermarkt zu gelangen, befragte die Schauspielerin die vielen Käufer.

Die Mutter von zwei Kindern teilte mit, dass sie überrascht war, so viele Menschen mit Masken zu sehen, die immer noch ihre Gesichter berührten.

Jacqueline warnte die Menschen, dass sie immer noch Keime im Gesicht haben würden, wenn sie geistesabwesend an ihren Masken herumspielen oder sie anpassen würden.

Jacqueline Jossa weist darauf hin, dass Käufer bei COVID-19 große Fehler machen
(Bild: Instagram)

Außerdem forderte die Gewinnerin von I’m A Celeb ihre Fans auf, den Einkaufswagen und dann ihr Gesicht nicht zu berühren – selbst wenn sie Handschuhe trugen.

Sie sagte: “Nur ein Tipp für euch, wenn ihr Handschuhe trägt und dann diesen (den Einkaufswagen) berührt, macht es keinen Sinn, eine Maske zu tragen.

“Wenn Sie es in Richtung Ihres Gesichts ziehen, werden Sie Keime auf Ihrem Gesicht bekommen. Wie auch immer, denken Sie darüber nach.

Die Mutter hat sich mit ihren beiden Mädchen Ella und Mia zu Hause verschanzt
(Bild: Instagram)

“Ich habe viele Leute in der Warteschlange beobachtet, die buchstäblich ihr Gesicht berührten.”

Jac wurde zu Hause mit ihrem Ehemann Dan Osborne und ihren beiden Töchtern Ella (vier) und Mia (eine) unter Quarantäne gestellt.

Sie haben glücklich isoliert zusammen gelebt und versucht, das Beste aus der Situation zu machen.

Die ganze Familie hat die Krise überstanden
(Bild: Dan Osborne / Instagram)

Jacqueline lobte ihre Mädchen dafür, dass sie sich nicht viel beschwert hatten und seit Beginn der Sperrung in Großbritannien geblieben waren.

Sie schrieb: “Gut gemacht an meine kleinen Mädchen, die zu Hause bleiben, kaum darüber stöhnen und einfach weitermachen.

Weiterlesen

Tipps des Showbiz-Editors

“Wir vergessen, ihnen zu danken und sagen gut gemacht, dass sie diese super seltsame Zeit angenommen haben, in der sie nicht zu Kindermädchen und Opa gehen können, nicht essen gehen oder zu einem Freund gehen oder mit ihren Cousins ​​spielen können Alles, was sie tun können, ist drinnen zu bleiben.

“Zumindest können wir in den Supermarkt gehen, wenn wir es brauchen, aber sie können nicht mit uns kommen. Meine Babys sind buchstäblich seit zwei Wochen drinnen und haben kein einziges Mal darüber gestöhnt.”

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.