Jokowis Zerstreuung von Freiwilligen verursacht Stau um GBK, Komitee gibt Erklärung

Jakarta

Der Stau ereignete sich um Gelora Bung Karno (GBK), Zentral-Jakarta, aufgrund der Freiwilligenveranstaltung von Präsident Joko Widodo (Jokowi) der United Archipelago Movement. Das Exekutivkomitee sagte, es habe dies seit gestern vorhergesagt.

„Das habe ich gestern angekündigt, weil sich die Konzentration großer Menschenmassen auf jeden Fall auf Staus drumherum auswirken wird. Gestern mal Pressemitteilung Ich habe es übermittelt“, sagte der Hauptgeschäftsführer der Bewegung des Vereinigten Archipels, Aminuddin Ma’ruf, am Samstag (26.11.2022).

„Gestern habe ich gesagt, dass es unsere Aktivitäten geben wird, an denen ziemlich viele Teilnehmer beteiligt sind, und dass es in den umliegenden Gebieten definitiv Staus geben wird“, fügte er hinzu.

Aminuddin sagte, seine Partei habe sich mit der Polda Metro Jaya Ditlantas abgestimmt, um Verkehrstechnik durchzuführen, wenn es zu einem Stau komme.

“Im Wesentlichen haben wir uns mit den Reihen der Polda Metro, insbesondere Dirlantas, abgestimmt, um die Verkehrstechnik zu arrangieren. Weil es viele Busfahrzeuge betrifft”, sagte er.

In einer Pressekonferenz am Freitag (25.11.) entschuldigte sich Aminuddin auch dafür, dass die Aktion, an der insgesamt 150.000 Freiwillige teilnahmen, Staus verursachen würde.

„Entschuldigung, wenn die Aktivitäten morgen (heute) unterbrochen werden, da eine ziemlich große Konzentration von Massen in das Gebiet des Bung Karno-Stadions eintreten wird. Wir schätzen, dass etwa 150.000 das GBK drängen werden. Dass unsere Aktivitäten von 6.30 WIB bis laufen werden 10.30 WIB“, erklärte er.

Zuvor veranstalteten Freiwillige von Präsident Joko Widodo (Jokowi), die Mitglieder der United Archipelago Movement sind, eine Veranstaltung im Bung Karno Stadium (GBK) im Zentrum von Jakarta. Infolgedessen kam es auf mehreren Straßen rund um GBK zu Staus.

Überwachung detikcom Am Ort, Samstag (26.11.) um 12.15 Uhr WIB, war zu sehen, dass es auf der Jalan Jenderal Sudirman, die zum Kreisverkehr mit der Jugendentwicklungsstatue führte, einen schweren Stau gab. Außerdem kam es aus der Gegenrichtung zu einem längeren Stau.

Bei den Fahrzeugen dominierten Busse der Gruppe Nusantara Bersatu. Eine Reihe von Bussen sah still aus und wartete am Straßenrand darauf, dass Passagiere einsteigen konnten.

Der Bus parkt auf der linken Straßenseite. Es gibt auch diejenigen, die geparkt sind und die TransJakarta (TransJ)-Route betreten.

Mehrere Polizisten regelten den Verkehrsfluss. Unterdessen erschien eine Reihe von Freiwilligen der United Nusantara Movement, um die Bürgersteige rund um GBK zu füllen.

Außerdem gab es einen langen Stau auf der Jalan Gatot Subroto, die nach Slipi führte. Der Verkehr in der Gegenrichtung ist derweil stark befahren.

Sehen Sie sich das Video „Der Auftritt von Gatot Subrotos Street Gagged After Jokowi’s Volunteers Disbanded“ an:

[Gambas:Video 20detik]

(asch/asch)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.