Laut Bürgermeister gibt es in New York mehr als 25.000 Coronavirus-Fälle

0
14
Andrew Harrer / Bloomberg / Getty Images

Abgeordnete Grace Meng teilte ihre Frustration darüber mit, wie Präsident Trump am Freitag mit CNN mit Coronavirus umgeht.

Die Kommentare der New Yorker Kongressabgeordneten wurden von Trumps Kommentaren am Donnerstagabend veranlasst, in denen gefragt wurde, ob New York mehr Beatmungsgeräte benötigt.

“Tag für Tag bin ich immer gebrochener und entsetzter über die Haltung, mit der er Mitamerikaner behandelt. Ich war wochenlang so wütend, weil wir vor Wochen schon immer wieder von unseren Heilpraktikern gehört haben, dass sie es nicht getan haben.” Ich habe mehr als die Vorankündigung, was sie tun müssen, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht und sich im Bundesstaat New York, aber möglicherweise auch in anderen Bundesstaaten des Landes nicht verschlechtert “, Sagte Meng.

Mengs Frustration wurde durch einen Tweet unterstrichen, den sie am Freitag verschickte, nachdem sie mit einer Krankenschwester im Elmhurst Hospital in New York gesprochen hatte.

“Eine Krankenschwester in meinem Elmhurst-Krankenhaus, die ich nicht kenne, hat mich nur zum Weinen gerufen. Sie sagte, sie brauchen Lüftungsschlitze, aber mehr noch Ärzte und Ärzte, die auf der Intensivstation ausgebildet sind. Sie sagte mir, sie weinen jeden Tag, weil sie wissen, dass sie sterben werden Sie betteln. Bitte “Meng getwittert.

Was passiert in New York: Der demokratische Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, schlug Trump für seinen Aufruf zur Verteilung von Bundeslüftern, die der Staat auf Lager hatte, zu, als der Wortkrieg der beiden Führer über die Coronavirus-Pandemie eskalierte.

Cuomo argumentierte, dass die Beatmungsgeräte zur Vorbereitung auf die Überschreitung der Kapazität der New Yorker Krankenhäuser gelagert wurden, da der Staat zum Epizentrum des Ausbruchs des amerikanischen Coronavirus geworden ist.

Cuomo sagte CNN am Freitag, dass Trumps Einschätzung der Situation “falsch und grob uninformiert” sei.

“Natürlich haben wir nicht – das ist der springende Punkt”, sagte Cuomo. “Die Krankenhäuser brauchen sie noch nicht. Die Krankenhäuser sind nicht an ihrem Höhepunkt. Die Krankenhäuser haben heute genug Beatmungsgeräte, aber ihre Zahl steigt.”

Cuomo fügte hinzu, sein Büro plane einen Höhepunkt in Fällen “in ungefähr 21 Tagen – dann brauchen wir die 30.000 Ventilatoren, nicht heute.”

Trump hatte zuvor getwittert, dass New York die Ventilatoren sofort verteilen sollte. Diese Aussage kam Stunden, nachdem Trump in einem Interview mit Fox News gesagt hatte, er bezweifle, dass Staaten, die Zehntausende von Beatmungsgeräten fordern, sie brauchen würden.

“Tausende von (gelieferten) Beatmungsgeräten der Bundesregierung in New York gefunden”, twitterte Trump am Freitag. “N.Y. muss JETZT verteilen!”

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.