Ligue 1: Waffengeschäft zwischen Canal + und dem LFP über TV-Rechte

0
20

Weit entfernt von grünen Feldern und dem Ball, der eine Coronavirus-Epidemie mit sich bringt, findet hinter den Kulissen ein weiteres Match statt. Er ist gegen die Professional Football League (LFP), die für die TV-Rechte der Ligue 1 zuständig ist, gegen Canal +, einen der Meisterschaftssender. Der zweite weigert sich, dem ersten eine Rechnung von 110 Millionen Euro zu zahlen, verrät Le Figaro.

Ein Betrag von 95 Millionen Euro ohne Steuern, der am 5. April gezahlt werden muss und 26,5% der Gesamtrechnung entspricht, was 558 Millionen Euro entspricht. Die Summe, die der verschlüsselte Kanal nicht zahlen möchte, entspricht teilweise den letzten Spielen der Saison, die am 13. März nach dem 28. März ausgesetzt wurdene Ligue 1 Tag. Die von Maxime Saada angeführte Gruppe hat eine Vertragsklausel, die besagt, dass der Sender nur für die tatsächlich gelieferten Spiele bezahlt.

Lesen Sie auch Coronavirus: Die Welt des kontaminierten Sports

“Ein Konsens für die Wiederaufnahme der Meisterschaft”

Der LFP geht davon aus, dass der von Canal + bereits seit Beginn der Meisterschaft gezahlte Betrag oder 375 Millionen Euro ohne Steuern nur 67% der Gesamtkosten ausmacht. 73,5% der Spiele wurden bereits übertragen. „Canal + muss für alle gelieferten Spiele bezahlen. Er schuldet uns deshalb 35 Millionen Euro ohne Steuern “, sagt die Liga bei Figaro. Im Übrigen argumentiert die Professional Football League: „Innerhalb der Fußballfamilie besteht ein großer Konsens zwischen den Vereinen, der LPF und dem Verband, dass die Meisterschaft wieder aufgenommen und in ihrer Gesamtheit gespielt wird. ‘hier Ende Juli’. Der vierte Kanal könnte daher zahlen, setzt die Liga fort, während die Spiele gespielt werden.

Beachten Sie, dass ein anderer Schauspieler zu dieser Datei eingeladen werden könnte. Es ist beIn Sport, dem anderen Sender der Ligue 1-Spiele. Ab dem 5. April muss der katarische Sender 35 Millionen Euro zahlen. Derzeit hat es keinen Wunsch gezeigt, die Rechnung nicht zu bezahlen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.