Live-Nachrichten von Coronavirus Australia: Zwei weitere Todesfälle in Queensland und Victoria als Fälle in NSW steigen um 174 | Weltnachrichten

0
15

Einige der mehr als 400 in Peru gestrandeten Australier haben den Premierminister Scott Morrison gebeten, ihnen bei der Flucht auf von der Regierung geförderten Rückführungsflügen zu helfen.

Einige werden voraussichtlich in den nächsten 24 Stunden mit einer kommerziellen Charta abreisen – obwohl dies nicht sicher ist – und es kann Monate dauern, bis andere ein Land unter einer vom Militär erzwungenen Sperre verlassen können.

Der älteste in Peru gestrandete Australier ist 96, das jüngste sechs Monate. Eine ist schwanger, eine andere liegt mit einer sich verschlechternden Krankheit im Krankenhaus. Ein anderer lebt in einem verlassenen Gebäude mit wenig Essen.

Ein offener Brief von Gus Higgins im Namen der Gruppe hat die australische Regierung gebeten, von der Regierung gesponserte Rückführungsflüge zu starten, wie dies auch andere Länder wie Deutschland, Israel, Kanada, Irland und die USA getan haben.

„Wir haben beobachtet, wie andere Regierungen handelten. Wir sehen, wie Ausländer jeden Tag durch die Rückführungsbemühungen ihrer jeweiligen Regierungen abreisen. Obwohl uns gesagt wird, dass wir ein ehrlicher Premierminister mit höchster Priorität sind, fühlen wir uns dem sicherlich nicht so.

“Wir fordern eine sofortige Rückführung, die allen in Peru gestrandeten Australiern zugänglich ist.”

Die Grenzen in Peru sind bis mindestens 12. April geschlossen. Die meisten kommerziellen Fluggesellschaften operieren jetzt nicht mehr, und das Land ist militärrechtlich gesperrt.

Eine kommerzielle Charta, die von Chimu Adventures mit Unterstützung der australischen Regierung organisiert wird, wird voraussichtlich am Sonntag etwa 260 Australier aus Peru fliegen. Mit dem überzeichneten Flug werden Passagiere aus Cusco und Lima abgeholt.

Viele in Peru festsitzende Australier konnten es sich jedoch nicht leisten, die 5.000 US-Dollar für einen Economy-Class-Sitz auf dem Flug zu verlangen oder die Buchung zu verpassen, während andere sich in abgelegenen Teilen des gesperrten Landes befinden, in denen alle internen Bewegungen verboten sind und Flughäfen setzen außerhalb der Reichweite.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.