Lukas Enembe spielt trotz Krankheit in Singapur Anwalt: Er sucht „Erfrischung“

JAKARTA, KOMPAS.com – Rechtsanwalt Aloysius Renwarin erklärte, sein Mandant sei der Gouverneur von Papua Lukas EnembeGlücksspiel im Ausland zur Unterhaltung spielen.

Die Glücksspielaktivitäten von Lukas im Ausland gerieten zuvor ins Rampenlicht, nachdem Erkenntnisse des Financial Transaction Reports and Analysis Center (PPATK) ergaben, dass sich Lukas Bareinzahlung in ein Spielkasino auf 560 Milliarden IDR belief.

Später enthüllte die indonesische Antikorruptionsgesellschaft (MAKI) auch eine Reihe von Fotos und Orten von Lukes Glücksspielaktivitäten in drei Ländern.

„Während dieser Zeit in Singapur sagte er, dass er Recht hatte. Denn während des Spielens ist es Unterhaltung“, sagte Aloy auf einer Pressekonferenz im Repräsentanzbüro der Provinzregierung von Papua, Süd-Jakarta, am Montag (26.9.2022).

Lesen Sie auch: Ein Blick auf 3 Glücksspielplätze, die Lukas Enembes Abonnements sein sollen

Aloy gab zu, dass Luke zu diesem Zeitpunkt krank war. Anschließend spielte er Glücksspiel in Singapur. Laut Aloy wurde die Aktivität nicht mit viel Geld durchgeführt.

Das Glücksspiel soll nur ein Versuch sein, sich inmitten einer Krankheit zu entspannen.

„Nicht mit großen Geldbeträgen. Seien Sie ruhig, wenn er krank ist erfrischendalso“, sagte er.

Aloy stellt sicher, dass die Glücksspielaktivität mit dem persönlichen Geld seines Kunden durchgeführt wird. Aloy sagte, er zögere, weiter über das Glücksspiel zu sprechen. Ihm zufolge wird die Quelle des Spielgeldes von Luke erklärt.

Lesen Sie auch: Der Luke-Enembe-Skandal, von der angeblichen Korruption bis zum Glücksspiel

Außerdem gab Aloy zu, dass es ihm widerstrebte, auf MAKI zu antworten. Seine Partei konzentriert sich derzeit darauf, sich dem Gerichtsverfahren der KPK zu stellen.

Aloy stellte auch die Quelle von MAKIs Daten und seinen Status in Frage, der keine Position als Ermittler hatte

„Dies wurde auf der Grundlage der Arbeit der Ermittler in ein formelles Gesetz aufgenommen. Ich möchte nicht, dass Freunde, die nichts anderes zu tun haben, miteinander reden“, sagte er.

Darüber hinaus erklärte Aloy, dass seine Partei MAKI dem Nationalen Polizeipräsidium melden werde. Seine Partei hielt Makis Bericht für unprofessionell.

„MAKI, wir werden ihn der Polizei melden. Die Ergebnisse von ihm, die Ergebnisse der Untersuchung oder die Ergebnisse der Untersuchung. Er hat nur Berichte von Leuten bekommen, das war nicht professionell, das war MAKIs Bruder“, drohte Aloy.

Lesen Sie auch: Luke Enembes Trick, die Erlaubnis, sich wegen Glücksspiels im Ausland behandeln zu lassen

Zuvor stand Lukas Enembe im Rampenlicht, nachdem er als Verdächtiger im Zusammenhang mit der APBD der Provinzregierung von Papua als Verdächtiger in der Höhe von 1 Milliarde Rp genannt wurde.

Lukes Glücksspielaktivitäten waren ebenfalls umstritten. Kürzlich enthüllte MAKI 25 Reisen von Lukas ins und aus dem Ausland.

MAKI-Koordinator Boyamin Saiman vermutet, dass ein Teil der Reise für Glücksspiele genutzt wurde. Er sagte, dass die Glücksspielaktivitäten in drei Ländern durchgeführt wurden, nämlich Malaysia, Singapur und den Philippinen.

In einem von MAKI verbreiteten Video ist Lukas im Rollstuhl in einem Casino-Bereich im Ausland zu sehen. Es gibt auch ein Video, in dem Lukas ausgebuht wird, als er das Casino betritt.

Lukas hat der Vorladung zur Vernehmung durch die KPK bezüglich des von der KPK untersuchten Befriedigungsfalls noch nicht nachgekommen. Er gab zu, dass er krank war und deshalb nicht nach Jakarta fliegen konnte.

Updates bekommen Vorgeschlagene Nachrichten und aktuelle Nachrichten jeden Tag von Kompas.com. Treten wir der Telegram-Gruppe “Kompas.com News Update” bei, wie Sie auf den Link klicken https://t.me/kompascomupdate, dann mach mit. Sie müssen zuerst die Telegram-Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon installieren.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.