Mann mit Verbindungen zu West Virginia, der beschuldigt wird, Teenager mit Autismus in Florida unter Drogen gesetzt und belästigt zu haben, in Indiana festgenommen

FAYETTE COUNTY, WV (WOWK) – Ein Mann mit Verbindungen zu West Virginia, der beschuldigt wird, einen Teenager mit Autismus in Florida unter Drogen gesetzt und sexuell belästigt zu haben, wurde in Indiana festgenommen.

Laut US Marshals Service baten die Behörden im September 2021 um die Hilfe der Öffentlichkeit bei der Suche nach Alain Forget, der wegen versuchter unanständiger und lasziver Belästigung eines Minderjährigen und der Lieferung einer kontrollierten Substanz an einen Minderjährigen aus Florida gesucht wurde.

Laut einer Pressemitteilung wird Forget beschuldigt, einen Teenager mit Autismus in Hamilton County, Florida, unter Drogen gesetzt und sexuell belästigt zu haben. Sie sagen, der Teenager sei später gestorben. Forget hat sich in West Virginia versteckt.

Später wurde er in New Albany, Indiana, von US-Marschällen ohne Zwischenfälle festgenommen, heißt es in der Pressemitteilung.

Er wird derzeit im Gefängnis von Floyd County in Indiana festgehalten. Sie sagen, dass er nach Florida ausgeliefert wird.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.