Meghan Markle spricht am 3. April über den Disneynature-Dokumentarfilm “Elephant”

0
13

Mehr als drei Jahre nach dem Ende ihrer Schauspielkarriere aus Liebe ist der ehemalige “Suits” -Star Meghan Markle wieder im Showbiz-Sattel.

Ein neuer Trailer am Donnerstag von Disneynature fallen gelassen bestätigt, dass der 38-Jährige, der im Mai 2018 den britischen Prinzen Harry geheiratet hat, den kommenden Dokumentarfilm “Elephant” aufgrund des Livestreams auf Disney + ab dem 3. April erzählen wird.

Die Mutter eines Markle, der mit ihrem Ehemann dem königlichen Leben mit Wirkung zum Dienstag den Rücken kehrt, nahm den Auftritt mit Disney an und nahm ihn auf, bevor das Paar beschloss, sich zugunsten von Megxit von der Familie Windsor zu lösen.

Obwohl sich das Filmstudio von ihren offiziellen königlichen Pflichten verabschiedet hat, wird Markle im neuen Werbeclip immer noch als Herzogin von Sussex bezeichnet.

Die Handlung von „Elephant“ dreht sich um den afrikanischen Dickhäuter Shani und ihren wilden Sohn Jomo, während ihre Herde Hunderte von Kilometern durch die Kalahari-Wüste pilgert.

Sie werden von ihrer unbezwingbaren Matriarchin Gaia geführt und stehen auf ihrem Weg vor Schwierigkeiten, wenn sie in die Fußstapfen ihrer Vorfahren treten, um ein üppiges, grünes Paradies zu erreichen. Zu den Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, gehören brutale Hitze, schwindende Ressourcen und Bedrohungen durch Raubtiere.

Der Erlös aus dem Film kommt Elephants Without Borders zugute, einer Wohltätigkeitsorganisation, die Meghan und Harry am Herzen liegt.

LONDON, ENGLAND - 9. MÄRZ: Meghan, Herzogin von Sussex, nimmt am Commonwealth Day Service 2020 an der Westminster Abbey am 9. März 2020 in London, England teil. (Foto von Mark Cuthbert / UK Press über Getty Images)
Meghan Markle erzählt den neuen Dokumentarfilm “Elephants”.Getty Images; Disney +

Es ist nicht das erste Mal, dass Disneynature mit Prominenten der A-Liste zusammenarbeitet. Meryl Streep und Morgan Freeman haben verschiedene Projekte geäußert, wobei Gewinne in ähnlicher Weise Organisationen unterstützen, die Wildtiere und Naturschutz unterstützen.

Währenddessen wird der Dokumentarfilm “Dolphin Reef” der “Black Swan” -Schauspielerin Natalie Portman am 3. April neben “Elephant” uraufgeführt.

Meghans Rolle in dem Film wird Fans kaum überraschen, die sich ein Video von ihr und Harry angesehen haben, als sie im Juli 2019 in London an der Premiere von Disneys Remake von “The Lion King” teilnahmen.

Ein Clip von der Veranstaltung zeigte Harry, jetzt 35, der sich kurz mit dem damaligen Disney-CEO Bob Iger unterhielt, als der Prinz auf die Möglichkeit hinwies, eine zukünftige Arbeit für seinen Ehepartner in Aussicht zu stellen.

“Du weißt, dass sie Voice-Over macht”, sagt Harry im Video.

Der baldige Ex-König, Präsident von African Parks und Patron des Rhino Conservation Botswana, hat einen Großteil seiner Naturschutzarbeit auf Afrika konzentriert. Er bezeichnet den Kontinent als seine „zweite Heimat“ und besuchte ihn zuletzt im Oktober, als er und Markle eine offizielle königliche Tournee durchführten und den Dokumentarfilm „Harry & Meghan: Eine afrikanische Reise“ drehten.

Der Fernsehfilm gab den Zuschauern einen Einblick in das Unglück der neuen Eltern, deren kleiner Sohn Archie im Mai 2019 geboren wurde. Auf die Frage, wie sie dem königlichen Leben und der öffentlichen Kontrolle standhält, sagte Meghan ihrem Interviewer: „Es ist viel . ”

Vielleicht findet sie jetzt, wo sie zu dem Job zurückgekehrt ist, den sie offensichtlich liebt – wenn auch nicht in Vollzeit – Zufriedenheit.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.